Vorschau des Artikels

Artikel 53: Aufbewahrung des Abkommens

Der Wortlaut aus der UNUNO ist die Abkürzung für die englischen Wörter United Nations Organisation (Vereinte Nationen). Ihr Sitz ist New York. Die Organisatione wurde vor mehr als 50 Jahren gegründet. Damals beschlossen 51 Staaten freundschaftliche Beziehungen untereinander aufzubauen und die Menschenrechte zu achten. Deutschland ist eines von 191 Ländern, die der UNO angehören. Die Mitglieder der UNO regelmäßig, um über Weltprobleme zu sprechen und gemeinsam Lösungen zu finden. Geleitet wird die UNO von einem Generalsekretär. -KinderrechtskonventionDie Kinderrechte wurden am 20. November 1989 von den Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen (UNO=United Nations Organisation) beschlossen, um den Kindern weltweit ihre eigenen Rechte zu geben. Die wurden dann in der so genannten Kinderrechtskonvention zusammengefasst. Sie hat über 50 Artikel (Abschnitte zu bestimmten Themen). In denen steht unter anderem, dass Kinder auch vom Staat vor Gewalt und Ausbeutung geschützt werden müssen.

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen wird zum Verwahrer dieses Übereinkommens bestimmt.

 

Was Leo und Lupe dazu sagen...

„Das Abkommen der UN-Kinderrechtskonvention wurde in einem VertragEin Vertrag allgemein ist eine Einigung von zwei oder mehr Personen oder Gruppen über eine bestimmte Sache. Dies kann mündlich oder schriftlich sein. Es gibt aber auch Verträge, bei denen ganz bestimmte Vorgehensweisen eingehalten werden müssen, damit sie in Kraft treten. Oft bezeichnet der Begriff Vertrag ein Schriftstück, das genau das beschreibt, worauf sich die Vertragspartner einigen. aufgeschrieben. Dieser Vertrag muss natürlich auch irgendwo sicher aufgehoben werden! Das übernimmt der Generalsekretär der Vereinten Nationen! Damit ist er der ,Verwahrer' der UN-Kinderrechtskonvention “, erzählt Lupes Mutter.


4 gute Bewertungen zum Artikel!
Deine Bewertung?

Eure Kommentare

Vorschau

ja

Dein Kommentar aufschreiben