Vorschau des Artikels
+16
0

Wettbewerb: Mut.ich - Seid laut für eure Rechte!

Nicht alle kennen die KinderrechteDie Kinderrechte wurden am 20. November 1989 von den Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen (UNO=United Nations Organisation) beschlossen, um den Kindern weltweit ihre eigenen Rechte zu geben. Diese wurden dann in der sogenannten Kinderrechtskonvention zusammengefasst. Sie hat über 50 Artikel (Abschnitte zu bestimmten Themen). In denen steht unter anderem, dass Kinder auch vom Staat vor Gewalt und Ausbeutung geschützt werden müssen.. Deswegen seid ihr jetzt gefragt! Macht die Kinderrechte in eurer Schule, in euren Familien oder in eurer Gegend bekannt! Denn nur, wenn so viele Leute wie möglich die Kinderrechte kennen, können diese auch wirken.

Macht mit bei unserem Kinderrechte-Wettbewerb!

Such dir einfach ein paar Leute zusammen, zum Beispiel aus deiner Schulklasse, aus deinem Sportverein oder ein paar Freundinnen und Freunde, und nehmt gemeinsam am Kinderrechte-Wettbewerb des Deutschen Kinderhilfswerkes teil. Ihr könnt eine tolle Reise nach Berlin gewinnen!

So einfach geht´s

  1. Überlegt euch eine eigene Aktion zur Bekanntmachung der Kinderrechte. Ob Video, Fotostory, Flashmob, Plakataktion, Hörspiel, Comic oder etwas ganz anderes – eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
  2. Zeigt uns, was ihr gemacht habt! Schickt uns Bilder, Videos, Texte oder was immer ihr habt, um uns eure fertige Aktion zu zeigen. Einsendeschluss ist der 17. Juli 2017.

Hier könnt ihr euren Beitrag hochladen: Wettbewerbsbeiträge hochladen.

Dort werden auch eure wichtigsten Fragen beantwortet. Habt ihr dennoch Fragen, dann könnt ihr eine Mail schicken an: wettbewerb@dkhw.de.

Eine Jury aus Kindern und Erwachsenen des Deutschen Kinderhilfswerkes wählt die drei kreativsten Einsendungen aus.
 

Die Gewinner stehen fest. Mehr zu den Gewinnern und ihren tollen Projekten findet ihr hier:
 

 

                         
                  
Gefördert vom:
                    
                     


16 gute Bewertungen zum Artikel!
Deine Bewertung?

Dein Kommentar aufschreiben