Vorschau des Artikels
+75
5

Wie kommen die Menschen zu uns?

© Bootsflüchtlinge von Noborder Network, Flickr CC BY 2.0 Der Weg eines Flüchtlings ist meistens sehr schwer und gefährlich. Oftmals haben die Flüchtlinge kaum eigene Sachen dabei, weil der Weg sehr weit ist. Viele Flüchtlinge laufen hunderte Kilometer zu Fuß, machen gefährliche Überfahrten auf Booten oder verstecken sich auf Lastwagen oder Zügen um nach Europa zu kommen. In dem Land, in dem sie sich als Flüchtling melden, werden sie dann aufgenommen. Der Weg ist sehr lang und beschwerlich und kann Monate dauern.
 
Was ist eigentlich Lampedusa?
Die kleine Mittelmeerinsel Lampedusa ist oft in den Schlagzeilen. Denn hier kommen sehr viele Flüchtlinge aus Afrika in kleinen Booten an. Die Insel gehört zu Italien, liegt aber nah an der Küste von Afrika. Die Flüchtlinge bezahlen so genannten „Schleppern“ viel Geld dafür, um in Booten nach Europa zu flüchten. Die Schlepper sind Kriminelle, denn es ist verboten, Menschen über die Grenze nach Europa zu bringen.  Die Flüchtlinge haben oftmals keine Ausweise und dürfen eigentlich nicht nach Europa einreisen.

[Stand: 09.03.2015]
 
Viele der Flüchtlinge wissen wahrscheinlich nicht, worauf sie sich einlassen. Sie sind so verzweifelt, dass sie  sogar in Schlauchboote steigen und die gefährliche Überfahrt wagen. Sehr oft kommen die  Boote in Seenot. Viele Menschen sterben, weil sie unterkühlt sind oder verhungern.
 
Die italienische Regierung ist mit dem Ansturm der Boote überfordert. Die Flüchtlingslager sind übervoll. Eigentlich müsste Italien die Menschen aufnehmen, doch weil es so viele sind, schicken sie die Flüchtlinge weiter in andere Länder. So gelangen viele Flüchtlinge auch zu uns nach Deutschland. Die meisten von ihnen kommen in Bayern an, von wo aus sie auf andere Bundesländer verteilt werden.


75 gute Bewertungen zum Artikel!
Deine Bewertung?

Eure Kommentare

Vorschau

Gut dass es diese Seite gibt, jetzt kann ich alle meine Fragen in Erdkunde zum Thema Flüchtlinge beantworten
Danke-)

Vorschau

Die meisten Menschen kommen mit dem Boot nach Deutschland oder auch Europa. Viele dieser Flüchtlinge treffen gefährliche Wege, wenn sie mit dem Boot unterwegs sind.

Vorschau

Woher haben die Flüchtlinge das Geld, um die "Schlepper" zu bezahlen?

[Anmerkung der Redaktion: Hallo! Das ist natürlich sehr unterschiedlich. Denn geflüchtete Menschen haben sehr viele verschiedene Herkunftsorte und fliehen aus verschiedenen Gründen. Als Flüchtling werden Menschen bezeichnet, die ihr Heimatland aufgrund der großen Gefahr, die dort zum Beispiel durch Krieg herrscht, verlassen. Viele lassen dabei ihr ganzes Leben zurück und benutzen ihr gesamtes Vermögen oder das der Familie, um sich die Flucht zu ermöglichen. Viele Grüße, dein ks-Team]

Vorschau

was sind schlepper eigentlich ? LG Hans

[Anmerkung der Redaktion: Hallo! "Schlepper" nennt man die Menschen, die die Flüchtlinge über die Grenze schmuggeln. Dafür nehmen sie von den Flüchtlingen viel Geld und verstecken sie z. B. in Lastwagen oder auf Booten. Das ist natürlich verboten, darum sind Schlepper auch Verbrecher. Viele Grüße, dein ks-team]

Vorschau

Ich finde es gut das sie sich so viel mühe geben um diese Seite aufrecht zu erhalten. echt danke das sie das machen