Vorschau des Artikels

Ist Vatertag ein Feiertag?

© S. Hofschlaeger_pixelio.deAm Donnerstag ist ein Feiertag und ihr habt schulfrei. Es ist „Christi Himmelfahrt“ – und gleichzeitig Vatertag. Was es mit diesem Tag genau auf sich hat, erfährst du hier. Und ein paar tolle Tipps, wie du deinen Papa eine Freude machen kannst, gibt's noch dazu!

Weiterlesen

Vorschau des Artikels

Am 10. Mai ist Muttertag

fihu_flickr_CC BY-SA 2.0Am Sonntag ist es Zeit, deiner Mutti einfach einmal  "Danke!“ zu sagen. Denn es ist Muttertag. Damit du sie auch überraschen kannst, haben wir ganz einfache Basteltipps und leichte Rezepte für dich. Das Selbstgemachte lässt Mamas Augen strahlen!

Weiterlesen

Vorschau des Artikels

Ostern - Mehr als nur Eiersuchen?

angelina.s...k....  / pixelio.deAls ich noch klein war, habe ich mich immer auf Ostern gefreut. Denn da wusste ich, dass ich Eier suchen durfte und viele Geschenke bekomme.
Doch je älter ich wurde, desto öfter habe ich mir die Frage gestellt, warum wir eigentlich Ostern feiern.

 

Weiterlesen

Vorschau des Artikels

Steckbrief: Alexander der Große

© Berthold Werner, wikimedia, CC BY-SA 3.0Name: Alexander der Große

Geburtsdatum: 20.Juli 356v.Chr

Geburtsort: Pella (im heutigen Griechenland)

Weiterlesen

Vorschau des Artikels
+37
0

Flüchtlinge – Warum fliehen Menschen aus ihrer Heimat?

© Algefoto shutterstock.comDie Bilder in den MedienDas Wort Medium (die Einzahl von Medien) kommt wie viele Fremdwörter aus dem Lateinischen und bedeutet: "Vermittler". Mit einem Medium kann man nämlich Informationen und Daten weiterleiten. Es gibt ganz klassische Medien wie die Sprache, Briefe, Bücher oder Zeitungen. Elektronische (digitale) Medien wie das Fernsehen oder das Internet bezeichnet man oft als "Neue" Medien. Medien, die sich an sehr viele Menschen richten, nennt man Massenmedien. Damit sind vor allem die großen Zeitungen, Fernsehen, Radio oder Websites im Internet gemeint. sind traurig. Menschen flüchten aus ihrer Heimat. Viele werden erst einmal in so genannten Auffanglagern untergebracht. Ein Drittel aller Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, sind Kinder. Einige davon kommen sogar ohne ihre Eltern zu uns.

Weiterlesen

Inhalt abgleichen