Vorschau des Artikels

Christentum

© Dieter Schütz, pixelio.deDas ChristentumDas Christentum ist die größte Religion der Welt. Die Christen verehren nur einen Gott und Jesus Christus ist sein Sohn. Das heilige Buch der Christen ist die Bibel. Man kann Christen in Katholiken, Protestanten und Orthodoxe Gläubige unterscheiden. ist die größte Weltreligion mit 2,1 Milliarden Anhängern auf der Welt. In Europa leben die meisten Christen. Auch unsere Kultur in Deutschland ist christlich geprägt.
 

Weiterlesen

Vorschau des Artikels

Oma, wie hast du früher gespielt?

© M. Klanke, Deutsches KinderhilfswerkHeute verbringt man seine Freizeit vielleicht mit GeocachingGeocaching ist die moderne Art der Schnitzeljagd. Dabei benutzt man ein tragbares GPS-Gerät. Dieses zeigt mit Hilfe von Koordinaten die genaue Position des Schatzes an, den man sucht., Hoverboard fahren oder Ipad spielen. Aber hast du dich schon mal gefragt, wie das früher war? Was haben Kinder früher in ihrer Freizeit so unternommen haben? Ich habe einmal meine Oma interviewt.

Weiterlesen

Vorschau des Artikels

Islam

© SuzyT, pixabay.comDer IslamDer Islam ist nach dem Christentum die zweitgrößte Religion der Welt. Islam bedeutet übersetzt "Hingabe an Gott". Ähnlich wie die Christen verehren die Anhänger des Islams, auch Moslems genannt, nur einen Gott. Sie nennen ihn Allah. Und auch sie haben ein heiliges Buch, den Koran. ist die zweitgrößte Weltreligion. Rund 1,3 Milliarden Muslime (auch Moslems genannt) gibt es in über 100 Ländern der Welt. Sehr verbreitet ist der Islam in der Türkei, Iran, Irak, Afghanistan, China und Afrika. Auch in Deutschland leben viele Muslime.

 

Weiterlesen

Vorschau des Artikels

Viele Götter – Glauben in der Antike

© bourndedead, pixabay.comIm antiken Griechenland glaubten die Menschen an viele verschiedene Götter. Sie waren unsterblich, sahen aber wie Menschen aus. Jeder hatte seinen Einflussbereich. Wir erklären dir mehr über die spannende griechische Mythologie.
 

Weiterlesen

Vorschau des Artikels

Buddhismus

© antranias / pixabay.comDer BuddhismusBuddhismus ist eine friedliche Weltreligion. Sie ist in Asien verbreitet und hat keinen Schöpfergott. Buddhisten glauben an die Wiedergeburt und haben das Ziel, durch eine gute Lebensweise zur Erleuchtung zu gelangen. Ihr Vorbild ist Buddha. ist eine friedliche Weltreligion, die in Asien sehr verbreitet ist. Die meisten Buddhisten leben in Thailand, Myanmar, der Mongolei und Kambodscha.

Weiterlesen

Inhalt abgleichen