Vorschau des Artikels

DFB-Chef tritt zurück

© Smokeonthewater, Wikimedia, CC BY-SA 3.0 Dienstag, 10. November 2015: Gestern hat der Präsident des Deutschen Fußballbundes Wolfgang Niersbach seinen Job aufgegeben. Ist er im Skandal der Fußball-WM-Vergabe verstrickt?
 

Skandal um die WM-Vergabe

Im Jahr 2006 war das deutsche Fußball-„Sommermärchen“. Die Fußball-WM wurde in Deutschland ausgetragen. Doch bei der Vergabe um den Austragungsort wurde wahrscheinlich im Vorfeld geschummelt. Der DFB soll einige Leute bestochen haben, damit Deutschland als Veranstaltungsort gewählt wird. Einige FIFA-Leute sollen heimlich Geld für „ihre“ Stimme genommen haben. Dabei sollen ganze 6,7 Millionen Euro geflossen sein. Was wusste der DFB-Präsident Wolfgang Niersbach davon? Niersbach hat auf diese und viele andere Fragen keine Antworten. Darum trat er von seinem Amt als Präsident zurück.
 

Verdacht auf Bestechung und Steuerbetrug

Bestechung ist gesetzlich verboten und wird bestraft. Es besteht auch der Verdacht auf Steuerbetrug. Wenn Geld den Besitzer wechselt, müssen in Deutschland immer SteuernAls Steuern bezeichnet man das Geld, das einem Staat, einem Bund, einer Gemeinde abgegeben wird, damit sie damit Dinge bezahlen können, die für die Bevölkerung wichtig sind (z.B. Straßen, Schulen und so weiter). an das Finanzamt bezahlt werden. Es gibt verschiedene Arten von Steuern. Wer keine Steuern zahlt, betrügt den StaatDas Wort Staat kommt vom Lateinischen „status“ sowie vom Italienischen „lo stato“ und bedeutet Zustand oder Verfassung. Ein Staat besteht aus drei Teilen: Volk, dem Staatsgebiet und der politischen Ordnung. Das Staatsvolk besteht aus allen Einwohnern und Bürgern, die in einem abgegrenzten Gebiet leben. Die politische Ordnung regelt mit Gesetzen, einer Staatsgewalt (z.B. Polizei) und Gerichten das Zusammenleben der Menschen innerhalb des Staates. Diese politische Ordnung kann in jedem Staat verschieden sein. Ein weiteres wichtiges Merkmal eines Staats ist seine Unabhängigkeit. Das heißt, es gelten für ihn nur seine eigenen Regeln, nicht die anderer Staaten.. Steuerbetrug wird hart bestraft, zum Beispiel werden dafür Gefängnisstrafen verhängt. Vergangene Woche haben Beamte vom Finanzamt Büroräume des DFB, das Haus von Niersbach und anderen DFB-Verantwortlichen durchsucht. Sie suchten nach Beweisen für die Zahlung der 6,7 Millionen Euro. Es wird noch eine Weile dauern, bis es Ergebnisse geben wird.

Kannst du verstehen, warum Menschen andere bestechen oder sich bestechen lassen?
 


2 gute Bewertungen zum Artikel!
Deine Bewertung?

Dein Kommentar aufschreiben