Vorschau des Artikels

Tu‘ es für die Umwelt! Einfache Spartipps

© Marc Boberach, pixelio.deMit einfachen Handgriffen können du und deine Familie einen Beitrag für die Umwelt leisten. Wenn ihr weniger Energie verbraucht, spart ihr Geld tut etwas Gutes für unsere Erde.
 

Tipps für Zuhause

  1. Geräte immer ganz ausschalten, denn der Standby-Modus kostet auch Strom.
  2. Mach das Licht aus, wenn niemand im Zimmer ist.
  3. Duschen statt Baden, das verbraucht viel weniger Warmwasser.
  4. Türen zumachen, so bleibt die Wärme im Zimmer.
  5. Lass den Fernseher nicht laufen, wenn du nicht hinguckst.
  6. Kühlschranktür nicht lange offen stehen lassen. Erst überlegen, dann aufmachen und reingreifen. Außerdem: stell nur kaltes Essen und Trinken in den Kühlschrank. Bei warmen Essen muss der Kühlschrank viel Energie aufbringen, um es abzukühlen.
  7. Beim Kochen gilt: Deckel auf den Topf! Dann bleibt die Wärme im Topf und es dauert kürzer, bis das Wasser kocht.

Tipps für unterwegs

  1. Gehe kurze Strecken zu Fuß oder nimm das Fahrrad, die Bewegung tut dir gut. Lass dich nur mit dem Auto fahren, wenn es notwendig ist.
  2. Lass die Plastiktüten im Laden. Nimm dir eigene Beutel oder Taschen zum Einkaufen mit.
  3. Kauf so viel wie möglich ohne Verpackung ein. Das spart die Produktionsenergie für das Herstellen der Verpackungen sowie die Energie bei der Müllverbrennung.

Hier findest du noch ausführliche Tipps:


2 gute Bewertungen zum Artikel!
Deine Bewertung?

Dein Kommentar aufschreiben