Vorschau des Artikels
+13
0

Gemüsemonster

© O. Mahlke, Deutsches Kinderhilfswerk Halloween steht vor der Tür und du suchst noch gruselige Snacks für eine Party? Hier findest du Gemüsemonster, die zum Fürchten aussehen und der Knüller auf jeder Party sein werden. Die kleinen Monster sind schnell gemacht und deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
 

Was du brauchst:

  • verschiedene Gemüsesorten, am besten eignen sich: Karotten, Kohlrabis, Paprikas und Salatgurken

  • Frischkäse, Paprikaaufstrich

  • ein kleines Messer und einen Zahnstocher

 

So geht’s:
 

Karotte

1. Als erstes musst du die Karotten waschen und schälen. Mit einem kleinem Messer und Zahnstocher kannst du nun nach Lust und Laune ein kleines Gesicht in die Karotte einritzen. Sei hierbei besonders vorsichtig mit dem Messer, damit du dich nicht schneidest. Wenn du eine coole Fratze geschnitzt hast, kommt der Frischkäse ins Spiel.
2. Streiche den Aufstrich über das Gesicht der Karotte und wische mit einem feuchten Küchentuch die Reste ab. Jetzt kann man das Gruselgesicht richtig schön erkennen. Dieses Prinzip lässt sich auf sämtliche Gemüsesorten anwenden.


Paprika

Auch die Paprika musst du zuerst waschen, das ungenießbare Innere aushöhlen. Schneide die Paprika an einer Seite gerade, damit du sie hinstellen kannst.
Jetzt gilt wieder die gleiche Verfahrensweise wie bei den Karotten. Schnitze dein Gesicht in die Paprika und streiche mit etwas Frischkäse darüber.

 

Kohlrabi

Beim Kohlrabi empfiehlt es sich, nachdem du ihn geschält, gewaschen und ein Gesicht reingeschnitzt hast, einen Paprikaaufstrich zu verwenden, damit man das Gesicht auch hinterher sieht.

 

Gurke

Die Gurke musst du auch zuerst waschen, aber die Schale solltest du nicht abmachen, damit man die Fratzen noch besser erkennt.

Tipp: Du kannst mit kleinen Gemüsestückchen deine Monster verzieren. Hierzu musst du sie etwas einschneiden und kannst kleine Stückchen als Hand, Ohren oder Hörner verwenden.

Alle Fotos: © O. Mahlke, Deutsches Kinderhilfswerk


13 gute Bewertungen zum Artikel!
Deine Bewertung?

Dein Kommentar aufschreiben