UN-Kinderrechtskonvention

Ar­ti­kel 16: Recht auf Pri­vat­sphä­re

Der Wortlaut aus der UN-Kinderrechtskonvention

(1) Kein Kind darf willkürlichen oder rechtswidrigen Eingriffen in sein Privatleben, seine Familie, seine Wohnung oder seinen Schriftverkehr oder rechtswidrigen Beeinträchtigungen seiner Ehre und seines Rufes ausgesetzt werden.

(2) Das Kind hat Anspruch auf rechtlichen Schutz gegen solche Eingriffe oder Beeinträchtigungen.

Umgeschrieben für Kinder

Jedes Kind hat ein Recht auf Privatsphäre. Das gilt für sein Privatleben, seine Familie, seine Wohnung oder seine Briefe oder E-Mails oder auch sein Handy.

Dasselbe gilt auch für die Ehre des Kindes: Niemand darf über ein Kind Behauptungen verbreiten, die dem Kind schaden können.

Es muss Gesetze in jedem Land geben, die das Recht auf Privatsphäre und Ehre von Kindern schützen.

Was das für dich bedeutet

Manche Erwachsene sind extrem neugierig. Doch dürfen sie einfach herumschnüffeln oder dich kontrollieren? Nein! Heimlich Tagebücher oder Briefe lesen, das Handy ausspionieren und Chats oder Nachrichten lesen: Das alles ist tabu! Hier spielt das Recht auf Privatsphäre eine wichtige Rolle. Es ist völlig okay, ein paar Geheimnisse zu haben oder auch Orte, an denen du alleine sein möchtest.

Erwachsene müssen nicht alles wissen. Wenn sie heimlich in privaten Sachen herumschnüffeln, kann das ganz schön der Beziehung schaden. Denn es geht hier um gegenseitigen Respekt und um Vertrauen. Besser wäre es, wenn Erwachsene einfach fragen, wenn sie etwas wissen wollen, und du entscheiden kannst, in welche Geheimnisse du sie einweihen möchtest.

Deine Meinung

  • Ist super
    1173
  • Ist lustig
    891
  • Ist okay
    1119
  • Lässt mich staunen
    1015
  • Macht mich traurig
    897
  • Macht mich wütend
    1384

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich finde dieses recht gut   #briefgeheimnise
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Hallo alle zusammen, gibt es Webseiten bei denen man anonym über seine Probleme reden/schreiben kann? Sachen wie das Sorgentelefon und sowas kann ich nicht benutzen weil meine Eltern ALLES kontrollieren. Sie kontrollieren alles das man kontrollieren kann außer meinen Schullaptop (mit dem schreib ich auch gerade). Ich weiß das das Sorgentelefon nicht auf der Handyrechnung ist aber ich hab auch nur ganz selten Privatsphäre in meinem Zimmer. Meinen kleinen Bruder kontrollieren sie gar nicht weil er keine SIM-Karte hat. Danke schonmal im Voraus
Ich habe das Gefühl,dass meine Eltern alle meine Geheimnisse wissen wollen!
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
es macht mich WÜTEND 😤   
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ist es Eltern gestattet Briefe für Kinder zu öffnen, die noch nicht lesen können? Oder Briefe von der Bank zu öffnen, wenn es beispielsweise um das Sparbuch der Kinder geht, die noch keine Ahnung von Finanzen haben, ect.?

Hallo! Eltern haben die Erlaubnis die Briefe ihrer Kinder zu kontrollieren, solange sie minderjährig sind. Kinder, die noch nicht lesen können, fallen unter diese Kategorie. Auch dann, wenn es um Finanzen oder anderes geht. Außerdem könnten Kinder, die noch nicht lesen können, nichts mit solchen Briefen anfangen, was weder Kindern noch Eltern etwas bringt. Solche Briefe müssen teilweise auch beantwortet werden und da ist es gut, wenn sich zumindest eine Person damit auskennt. Trotzdem ist es immer gut, das Briefgeheimnis der Kinder zu berücksichtigen und Kindern Bescheid zu sagen, sobald ihre Briefe geöffnet werden bzw. die Briefe zusammen mit den Kindern zu öffnen. Viele Grüße, dein ks-Team.

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Meine Mutter kommt ständig in mein Zimmer rein während ich schlaffe was sie da macht sagt sie mir nicht darf sie das? Meine Rechten wärden in diesem Haushalt sowieso schon missbraucht. aber in mein Zimmer kommen wenn ich schlaffe kann sie das ?

Hallo! Wir wissen nicht, was bei euch Zuhause los ist und weshalb du denkst, dass deine Rechte missbraucht werden. Generell sollten dir deine Eltern aber erklären können, warum sie Dinge, wie in dein Zimmer zu kommen, während du schläfst, tun. Wenn sie sich um dein Wohl sorgen und gucken wollen, wie es dir geht, dann dürfen sie das. Wenn dir das aber in irgendeiner Weise unangenehm ist, dann hast du ein Recht auf eigene Meinung und ein Recht auf dein eigenes Wohl. Erklär das deinen Eltern in einem ruhigen Gespräch. Viele Grüße, dein ks-Team.

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
 Dann ist es also gegen das Recht  wenn Eltern die Vierer Kinder lesen aus ganz egal welchen Grund oder?