Nachrichten

Der Cha­os Com­pu­ter Club wird 30!

Das Internet sicherer machen

Das Ziel des Clubs ist es, Sicherheitslücken bei Computerprogrammen zu finden und diese dann den Herstellern zu zeigen. Stellt euch vor, eine große Schutzmauer steht um ein Gebäude herum und hat aber ein paar kleine Löcher. Diese Löcher müssen repariert werden, damit da hindurch kommen kann.

Der Chaos Computer Club testet auch Überwachungsgeräte, wie z.B. Fingerabdruck-Scanner. 2008 bewies er, dass ein solcher Scanner überlistet werden kann und überhaupt nicht sicher ist. Und das, obwohl Innenminister Schäuble der Überzeugung war, der Scanner sei nicht auszutricksen. Lustigerweise wurde ausgerechnet ein Fingerabdruck von Schäuble für den Beweis der Unsicherheit benutzt.

Obwohl die Mitglieder des Chaos Computer Clubs manchmal Sachen hacken, die eigentlich verboten sind, werden sie nicht bestraft. Das liegt daran, dass sie immer offen sagen, was sie gemacht haben. Und sie klauen niemals Daten, so wie es kriminelle Hacker zum Beispiel bei der Playstation gemacht haben. Außerdem schaden sie niemandem, weil sie nichts kaputt machen oder löschen. Sie sind nur daran interessiert, Fehler zu finden, die nach der Entdeckung verbessert werden können. Damit leisten sie eine sehr wichtige Arbeit, denn so können große Verluste verhindert werden.

Freies Internet - Zugang für alle Menschen

Ganz wichtig ist dem Club auch, dass alle Menschen auf der Erde Zugang zum Internet und zum Wissen unserer Welt haben sollen. Deswegen sind sie gegen alles, was das freie Internet einschränkt und behindert. Das gilt natürlich besonders für Staaten, in denen das Internet von den Regierungen beschränkt und überwacht wird. Nach der Meinung des Chaos Computer Clubs sollen alle Menschen auf der Erde das Recht haben, das Internet frei nutzen zu können. 

Was denkt ihr, findet ihr "gutes" Hacken ok? Oder sollte es generell verboten sein, zu hacken?
 

Deine Meinung

  • Ist super
    195
  • Ist lustig
    164
  • Ist okay
    145
  • Lässt mich staunen
    190
  • Macht mich traurig
    142
  • Macht mich wütend
    149

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
 Hallo ich bin von Seiten stark. Ich habe es ja schon zweimal geschrieben wenig gut finde. Ich finde es auch blöd zeigen. Aber manche cartoon viel Gutes und helfen anderen. Aber jetzt hab ich mal langsam genug darüber geschrieben L g Anonymous 
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
 Hallo liebes Kinder Sache könnt ihr bitte einen Artikel über Anonymous  herausbringen? Bitte das wäre so cool!!! Es gibt auf keinen Kinderseiten etwas dazu.     Falls habe ich an die Kinder schieben und das ganze Zeiten starten jetzt abgeklappert und es gibt nichts zu diesem Thema. Warum eigentlich? Und wenn dann habe ich selber die meisten Beiträge geschrieben oder einige wenige andere Kinder. Ich finde es echt toll wenn das gehen würde. Ich hoffe es geht. 
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Wen ich gut finde ist Anonymous.
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich finde HACKEN blöd.
Profilbild von Lady-0 Profilbild von Lady-0

"Gutes Hacken" ist natürlich gut aber, wenn es "gutes" Hacking gibt, gibt es automatisch "böse" Hackings. Das widerum ist nicht gut. Und alle "bösen" Hacker "zuvernichten" ist nicht möglich deswegen sollte Hacking verboten werden, egal ob es zu einem guten Zweck ist oder nicht.