Nachrichten

FC Bay­ern feu­ert Trai­ner

Schwere Niederlage am Mittwoch

2016 hat Carlo Ancelotti den Trainerposten bei FC Bayern übernommen. Nach nur einem Jahr muss der Italiener wieder gehen. Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge entschied das am Donnerstag, nachdem die Mannschaft ein mieses Champions League Spiel gegen Paris St. Germain lieferten. Hier verloren die Bayern am Mittwoch mit 0:3. Dem Trainer wird hier die Hauptschuld an der Niederlage gegeben. Er hat mit seinen Entscheidungen zu viele Spieler gegen sich aufgebracht.
 

Nur ein großer Sieg unter Ancelotti

In der ersten Saison gewannen die Bayern mit Ancelotti die Deutsche Meisterschaft. Doch die Champions League und der DFB-Pokal gingen an andere Mannschaften. Damit hat der Trainer die hohen Erwartungen der Bayern-Chefs nicht erfüllt. Ex-Bayern-Spieler Williy Sagnol übernimmt nun zeitweise das Traineramt. Ob er Trainer bleiben darf, ist unklar. Eins steht aber fest: Am Sonntag müssen die Bayern ein Bundesliga-Spiel gegen Hertha spielen - und diesmal topfit.

Wie findest du es, dass die Trainer immer so schnell gefeuert werden?

Deine Meinung

  • Ist super
    247
  • Ist lustig
    231
  • Ist okay
    216
  • Lässt mich staunen
    243
  • Macht mich traurig
    219
  • Macht mich wütend
    206