Nachrichten

Grie­chen­land: Tsi­pras' zwei­te Chan­ce

Wer regiert mit?

Dieser Sieg kam ziemlich unerwartet. Denn vorherige Umfragen hatten ein knappes Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Tsipras, vom linken Parteibündnis „Syriza“, und seinem Gegner Evangelios Meimarakis, dem Kandidaten der konservativen Partei „Nia Demokratia“, vorhergesagt. Doch die Mehrheit des griechischen Volkes scheint hinter dem alten Ministerpräsidenten zu stehen. Ein Drittel der Wähler entschieden sich für Tsipras und seine Partei. Die Wahl hat er damit zwar gewonnen, doch zum Alleinregieren reichen die Stimmen nicht aus. Schon vor den Neuwahlen hatte Syriza gemeinsam mit der rechten Partei „Unabhängige Griechen“ zusammengearbeitet. Diese Regierungspartnerschaft soll laut Tsipras nun fortgeführt werden.

Wie geht es mit Griechenland weiter?

Die große Schuldenkrise Griechenlands ist noch längst nicht überwunden. Die wichtigsten Aufgaben der neuen Regierung stehen deshalb schon fest: Sparpläne schmieden, das Vertrauen der Geldgeber stärken und neue Arbeitsplätze schaffen, besonders für die jungen Menschen im Land. Ganz ohne Hilfe von außen wird es Griechenland nicht schaffen, aus seiner schlechten Lage zu kommen. Auch weiterhin werden Geld und Unterstützung der anderen EU -Länder benötigt.

Was hältst du von der Wiederwahl Tsipras'? Hättest du gedacht, dass die Griechen noch hinter ihm stehen?

Deine Meinung

  • Ist super
    0
  • Ist lustig
    0
  • Ist okay
    0
  • Lässt mich staunen
    0
  • Macht mich traurig
    0
  • Macht mich wütend
    0