Nachrichten

Gro­ße Über­ra­schung beim ESC-Vor­ent­scheid

Das gab’s noch nie!

Insgesamt acht Kandidaten zeigten beim Vorentscheid in Hannover ihr Können. Und auch wenn Sänger Andreas Kümmert unter den anderen Teilnehmern durch seine Klamotten, seinen langen Bart und den Tattoos auf den Armen ein wenig aus der Reihe fällt, bei den Zuschauern kommt er richtig gut an! Sie konnten per Telefon abstimmen und wollten ihn beim großen Eurovision Song Contest im Mai auf der Bühne sehen. Eigentlich wäre dies der Moment gewesen, sich riesig zu freuen. Doch stattdessen gab Kümmert seinen Titel an die Zweitplatzierte Ann Sophie ab, die – genau wie die Zuschauer – kaum fassen konnte, was da geschah!

Zum Hintergrund des Rücktritts

Warum verzichtet Kümmert auf so eine tolle Chance? Das haben sich am Donnerstagabend, als er die Bombe platzen ließ, sicher viele gefragt. Es scheint, als sei ihm der ganze Medien-Trubel einfach zu viel geworden. Presse, Interviews, Scheinwerfer, Fragen, Fans – das alles kann einen schon ziemlich über den Kopf wachsen. „Ich denke, dass sie viel geeigneter dafür ist.“, meint Kümmert als er seinen Titel an die Zweitplatzierte Ann Sophie abtritt. Also dann Ann: Tief durchatmen und ab nach Wien! Herzlichen Glückwunsch!

Was hältst du von Kümmerts Rückzug? Kannst du ihn verstehen? Und wie findest du es, dass Ann Sophie nun Deutschland beim ESC vertritt?

Deine Meinung

  • Ist super
    132
  • Ist lustig
    115
  • Ist okay
    105
  • Lässt mich staunen
    135
  • Macht mich traurig
    103
  • Macht mich wütend
    109

Eure Kommentare

Ich kann ihn verstehn, denn mir wäre der ganze Trubel auch zuviel