Nachrichten

Hil­fe für Grie­chen­land be­schlos­sen

Montag, 13. Juli 2015: Das ewige Hin und Her hat jetzt ein Ende. Die EU-Länder haben beschlossen, Griechenland in der Schuldenkrise weiter zu unterstützen. Darüber sind viele Menschen erleichtert.
 

Lange Verhandlungen in Brüssel

17 Stunden lang haben Politiker verhandelt, bis sie zu einer Einigung gekommen sind. Sie haben sich viel Zeit gelassen, denn es stand viel auf dem Spiel. Soll Griechenland weiter in der EU bleiben und den Euro behalten – oder nicht? Gemeinsam kamen sie zum Ergebnis: Griechenland bleibt EU-Mitglied und bekommt weiterhin Hilfe. Ein neues Hilfsprogramm wurde für drei Jahre beschlossen, doch dafür muss die griechische Regierung viele Dinge ändern. Ministerpräsident Alexis Tsipras (Bild) hat jetzt die schwere Aufgabe, diese Forderungen im Land durchzusetzen. Denn viele Forderungen wurden vor einer Woche in einer Abstimmung der Bevölkerung abgelehnt.
 

Deutschland wird stark kritisiert

Viele Griechen sind sauer auf Deutschland. Denn Finanzminister Schäuble  hatte einen Tag vor dem Gipfel schriftlich festgehalten, dass es für ihn keine Verhandlungen mehr gibt. Entweder die Griechen beugen sich oder sie müssen die EU für fünf Jahre verlassen. Viele Menschen waren entsetzt von dieser Ansicht – auch viele deutsche Politiker. Schäubles Meinung spaltet nicht nur die deutschen Politiker, auch innerhalb der EU wird viel darüber diskutiert. Von der Bundeskanzlerin Angela Merkel erhält er nun Rückendeckung.  
 Was denkst du: Ist die griechische Bevölkerung froh darüber in der EU bleiben zu können? Oder wird sie eher sauer sein, weil Tsipras ihre Abstimmung nicht für voll nimmt?

Deine Meinung

  • Ist super
    128
  • Ist lustig
    108
  • Ist okay
    98
  • Lässt mich staunen
    127
  • Macht mich traurig
    109
  • Macht mich wütend
    109

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

MAN SOL MAL WAS ÜBER DAS ANTIKE GRICHENLAND SCHREIBEN. löl

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

Ein interessantes Thema, wir haben das letzte Woche in Wirtschaft durchgesprochen. Ich bin schon sehr gespannt, wie es da jetzt weitergeht und ob es zum Grexit kommt oder nicht.

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

Ich Will das Eu zusammen mit den Griechen weiter arbeitet und Euro Scheine und Münzen bleiben in Grichen treu