Nachrichten

Joa­chim Löw bleibt Bun­des­trai­ner

Ein unglaublich erfolgreicher Trainer

Joachim Löw, Trainer der Deutschen Fußballnationalmannschaft, hat seinen Vertrag verlängert. Er wird bis 2020 und somit bis zur nächsten Europameisterschaft weitermachen. Löw ist nun schon seit 10 Jahren Nationaltrainer. In all den Jahren war er sehr erfolgreich. Kein einziges Mal schnitt die deutsche Mannschaft mit Löw in einem Turnier schlecht ab. Im Gegenteil: Sie schaffte es gleich fünfmal hintereinander ins Halbfinale. 2014 wurde sie in Brasilien Weltmeister. Nachdem Deutschland dieses Jahr bei der EM ausgeschieden ist, hat sich Löw zurückgezogen und über seine Taktik nachgedacht. Jetzt will er alles dafür geben, bei der nächsten WM 2018 wieder den Titel zu holen.

Miroslav Klose will Trainer werden

Um das zu schaffen, bekommt Löw jetzt Unterstützung. Denn der Rekord-Nationalspieler Miroslav Klose fängt eine Trainerausbildung beim Deutschen Fußballbund (DFB) an. Schon beim nächsten Spiel der Nationalmannschaft wird er für Löw und sein Team arbeiten. Noch bis 2014 hat Klose selbst in der Nationalmannschaft gespielt. In seinen Jahren in der Bundesliga war er ein erfolgreicher Torschütze. Aber vor allem in der Nationalmannschaft war er ein großer Star. Mit ihr hat er 137 Spiele bestritten und 71 Mal getroffen - das ist Rekord. Nun ist Klose 38 Jahre alt und hat seine Karriere beendet. Er kann sich gut vorstellen, Fußballtrainer zu werden.

Freust du dich, dass Löw weitermachen will? Kannst du dir Miroslav Klose als Trainer vorstellen?

Deine Meinung

  • Ist super
    216
  • Ist lustig
    172
  • Ist okay
    168
  • Lässt mich staunen
    195
  • Macht mich traurig
    168
  • Macht mich wütend
    171