Nachrichten

"Safer In­ter­net Day" 2017

Was ist der Safer Internet Day?

"Safer Internet Day" ist Englisch und bedeutet "Sicherer Internet Tag“. Durch den Tag sollen alle Menschen dem Thema sicheres Internet mehr Aufmerksamkeit schenken. Der Safer Internet day findet jedes JAhr unter einem anderen Motto statt. Dieses Jahr ist in Deutschland das Motto "Cybermobbing", welches von klicksafe.de ausgerufen wurde. Denn das Mobben übers Internet ist ein großes Problem. Kinder und Jugendliche sollen darüber aufgeklärt werden, nicht wegzusehen und auch dagegen vorzugehen.

Mitmachen kann jeder!

Alle, die sich für das Thema sicheres Internet interessieren, können mitmachen. Ob Schulen, Vereine oder Jugendorganisationen, jeder kann sich beteiligen. In Schulen können Lehrer im Unterricht zum Beispiel über die Gefahren sprechen, die es im Internet gibt. Oder Internetseiten für Kinder und Jugendliche können Rätsel stellen, mit denen man testen kann, wie viel man über das Thema schon weiß. Wir auf kindersache.de erklären euch nicht nur heute für einen Tag, auf was man im Internet aufpassen muss. Wir werden uns den ganzen Monat mit dem Thema beschäftigen. Also schaut immer wieder vorbei!

Hast du eine Idee für eine Aktion zum „Safer Internet Day“?
Oder gibt es bei dir in der Schule eine Aktion?

Deine Meinung

  • Ist super
    124
  • Ist lustig
    120
  • Ist okay
    110
  • Lässt mich staunen
    153
  • Macht mich traurig
    114
  • Macht mich wütend
    116

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

Guter Artikel. Meine Frage:Warum verwendet man immer englische Ausdrücke? Ich würde gerne darüber sprechen,bräuchte aber mehr Informationen. Danke

[Anmerkung der Redaktion: Hallo! Der Safer Internet Day wird weltweit organisiert, darum ist er in Englisch. Das Wort Mobbing hat sich schon bei uns eingebürgert, in Englisch heißt es allerings "Bullying". Es ist aber in der Tat so, dass in der "Meidenwelt" viele englische Begriffe verwendet werden. Viele Grüße, dein ks-Team]