Nachrichten

Vie­le Boots­un­glü­cke mit Flücht­lin­gen im Mit­tel­meer

Warum fliehen Menschen auf Booten?

Das Flüchtlingsboot am Sonntag war voll besetzt mit Afrikanern, die aus ihrer Heimat fliehen wollten. In ihren Ländern herrschen Krieg, Armut und Hunger. Sie sind so verzweifelt, dass sie den gefährlichen Weg über das Mittelmeer nehmen, um nach Europa zu kommen. Dort hoffen sie auf ein sicheres Leben. Die Flüchtlinge bezahlen so genannten „Schleppern“ (Schmugglern) viel Geld für einen Platz auf dem Boot. Denn normalerweise brauchen Menschen ein Visum, um nach Europa zu reisen. Die Gesetze sind kompliziert und es ist nicht erlaubt, einfach nach Europa zu kommen und hier zu leben. Weil sich die meisten Menschen kein Flugticket und falsche Pässe leisten können, nehmen sie mit anderen ein Boot über das Mittelmeer.    
 

Mehrere Bootsunglücke in einer Woche

Niemand weiß genau, wie viele Menschen sich am Sonntag auf dem Boot befunden haben. Es ist das größte Unglück seit langem. Es wird geschätzt, dass es 700 Menschen waren, ein Überlebender sprach sogar von 950 Menschen. Sicher ist nur eins: das Unglück haben nur 28 Menschen überlebt. Letzte Woche gab es schon mal ein Bootsunglück vor der Küste Libyens. Dort starben ungefähr 400 Menschen, 144 konnten gerettet werden. Heute sendete ein Boot mit 300 Menschen ein Seenotsignal ab. Wie viele Menschen gerettet werden können, ist noch unklar. Es kommen gerade besonders viele Flüchtlingsboote aus Libyen, denn dort herrscht Bürgerkrieg und die Grenzen werden nicht gut bewacht.
 

Was machen die Politiker?

Deutsche Politiker fordern schnelle Hilfe für in Seenot geratene Boote. Das Programm für Seenotrettung „Mare Nostrum“ soll wieder starten, das im Herbst 2014 endete. Es handelt sich um ein Programm, in der die italienischen Küstenwache und Armee zusammen arbeiten. Die Besatzungen von mehreren Flugzeugen und Schiffen helfen in Seenot geratenen Booten und verfolgen Schmugglerbanden. Die Politiker Italiens bitten die Europäische Union (EU) um Hilfe, denn Italien ist allein überfordert mit den vielen Flüchtlingen. Ein großes Ziel muss sein, etwas gegen die Schmugglerbanden zu unternehmen. Am Donnerstag findet ein EU-Sondertreffen statt. 

Hier beantworten wir dir viele Fragen zum Thema: Flüchtlinge – Warum fliehen Menschen aus ihrer Heimat?        

Hast du gewußt, dass so viele Flüchtlinge über das Mittelmeer nach Europa kommen? Wie kann ihnen geholfen werden? Was denkst du? 

Deine Meinung

  • Ist super
    106
  • Ist lustig
    88
  • Ist okay
    82
  • Lässt mich staunen
    104
  • Macht mich traurig
    87
  • Macht mich wütend
    95

Eure Kommentare

Profilbild von Gast

Ich finde alle Länder sollten den Flüchtlingen helfen und den Kindern danach wenn sie ankommen natürlich auch. Ich verstehe nicht was Leute gegen Flüchtlinge haben. Mir tun sie einfach nur leid und ich würde alles tun um ihnen zu helfen. Ich möchte später mal für Flüchtlinge, arme Kinder und Kindern die auf der Straße leben, arbeiten und ihnen helfen. Man könnte ja noch mehr Hilfsorganisationen machen und Spenden machen. Ich glaube die Leute haben genügend Geld um für Flüchtlinge zu spenden. (Um ihnen zu helfen) Ich habe morgen auch eine wichtige Präsentation über Flüchtlinge vor den Lehrern, denn beim ersten mal hatte ich es so gut gemacht dass ich es jetzt noch mal machen soll. Dabei erwähne ich auch wie man Flüchtlingen helfen kann. Ich finde es sooooo schade dass so viele Flüchtlinge sterben bei der Flucht. Am besten wäre es wenn es keinen Krieg mehr gäbe. Dann müsste niemand mehr sterben!!!!

Profilbild von Gast

keine schlechte Idee

Profilbild von Gast

Gut

Profilbild von Gast

das ist nicht toll

Man könnte wieder eine Hilfsorganisation gründen wie vor einigen Jahren, allerdings dass alle Länder etwas zu dem Geldbetrag beitragen und nicht nur Italien.