Nachrichten

Welt­weit sind 60 Mil­lio­nen Men­schen auf der Flucht

Sehr hohe Flüchtlingszahlen

Rund 60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht. Das ist eine sehr hohe Zahl. Zum Vergleich: Deutschland hat ungefähr 80 Millionen Einwohner. Etwa eine Million Flüchtlinge hat Deutschland dieses Jahr aufgenommen. Die Menschen fliehen vor Krieg, Gewalt und Armut. Sie lassen ihre Heimat und Freunde und Verwandte hinter sich in der Hoffnung, ein sicheres Leben in einem anderen Land zu finden. Viele von ihnen haben schreckliches erlebt und begeben sich auf eine gefährliche Reise. Sie legen mehrere hunderte Kilometer zurück.
 

Viele Menschen brauchen Hilfe

Mehr als die Hälfte der Flüchtlinge kommen aus Syrien, Afghanistan, Somalia und dem Sudan – allesamt Kriegs- und Krisengebiete. Die UNO meldet noch eine andere erschreckende Zahl: Etwa 1 Milliarde Menschen auf der Welt leben zurzeit in Krisengebieten. In diesen Gebieten gibt es viele Probleme. Oft ist das Leben dort nicht sicher. Es wird gekämpft und es gibt viel Gewalt. In den Gegenden gibt es viele zerstörte Häuser, kaputte Strom- und Wasserleitungen und wenig zu Essen. Oftmals können die Kinder nicht zur Schule gehen. Viele Menschen auf der Welt benötigen also dringend Hilfe.

Hier kannst du dich noch mehr über das Thema informieren:
Flüchtlinge - Warum fliehen Menschen aus ihrer Heimat?

Deine Meinung

  • Ist super
    0
  • Ist lustig
    0
  • Ist okay
    0
  • Lässt mich staunen
    0
  • Macht mich traurig
    0
  • Macht mich wütend
    0

Eure Kommentare

das ist unfair für die menschen

Macht mal bessere Informationen