April, April, Ali­ce!

Beitrag geschrieben von: Emma97

In dem Buch geht es um Alice, die voll und ganz in der Pubertät steckt, und es geht auch ein bisschen um Aprilscherze! Außerdem haben die Jungs in Alice Stufe ein neues Hobby: Sie geben den Mädchen Spitznamen, sie benennen sie nach den amerikanischen Bundesstaaten, z.B. North Carolina. So heißt eine Freundin von Alice.

Ab 10 Jahren!

Ich fand das Buch witzig und etwas traurig! Weil eine Freundin von Alice Selbstmord begeht, was ich leider vergessen habe zu erwähnen! Ich fand das Buch sogar so toll, dass ich in der Schule ein Referrat darüber gehalten und eine Zwei bekommen habe! Noch mal kurz: es ist ein sehr schönes Buch!

Titel
April, April, Alice!
Autor
Phyllis Reynolds Naylor
Seiten
176 Seiten
Verlag
Loewe
Preis
10,90 Euro
ISBN
978-3-7855-4010-7

Deine Meinung

  • Ist super
    137
  • Ist lustig
    121
  • Ist okay
    101
  • Lässt mich staunen
    118
  • Macht mich traurig
    118
  • Macht mich wütend
    108

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich kenne das Buch nicht aber ich werde mal schauen ob ich es mal finde ich meine in der Bibeliotehk   
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
hört sich interessant an
Profilbild von Gast Profilbild von Gast

dAS BUCH IST EEEEEEEEEEEND GEIL

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

Faaalsch Alice selber heißt North Carolina

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

hey... auch ich habe das Buch gelesen... ich muss auch eine Buchvostellung über das Buch machen... ich empfehle euch dieses buch zu lesen