Club der fre­chen Mö­wen

Du vermisst die Sommerferien und liebst Abenteuer? Dann ist dieses Buch genau das Richtige für dich! 

Darum geht’s 

Die Schwestern Rosalie und Stella fahren mit ihrer Mama Paula und dem Familienkater Kasimir in den Sommerurlaub. Sie freuen sich, ihre Sommerferien auf der kleinen Insel zu verbringen. Als ihr Kater Kasimir auf einmal verschwindet, machen sich die Mädchen auf die Suche nach ihm. Dabei lernen sie andere Kinder kennen und freunden sich mit ihnen an. Die Freunde haben viel Spaß miteinander, bis auf einmal immer mehr Robben aus der Robbenaufzuchtstation der Insel verschwinden...

Kurz entschlossen gründen sie den ,,Club der frechen Möwen”, um die geheimnisvollen Diebstähle aufzuklären.

Unsere Meinung 

Das Buch ,,Club der frechen Möwen” ist genau richtig für alle Abenteuerlustigen unter euch. Die ganze Geschichte ist sehr spannend geschrieben. Beim Lesen fiebert man bis zum Ende mit, wer die Diebe sein könnten. So bleibt man sehr neugierig auf die Auflösung und es ist schwer, überhaupt mit dem Lesen aufzuhören. 

Neben diesem aufregenden Teil des Buches, geht es auch viel um Freundschaft und darum, Vorurteile gegenüber anderen zu überwinden. Noch dazu stellen sich die Kinder ihren Ängsten. Das war teilweise sehr beeindruckend. Wir empfehlen das Buch ab circa 10 Jahren.  

Titel
Club der frechen Möwen
Autor / Autorin
Usch Luhn
Seiten
239
Verlag
Edel Kids Books
Preis
12,99

Deine Meinung

  • Ist super
    9
  • Ist lustig
    6
  • Ist okay
    6
  • Lässt mich staunen
    7
  • Macht mich traurig
    6
  • Macht mich wütend
    9