Un­ser Rät­sel zur Re­for­ma­ti­on

Wie gut kennst du dich mit der Reformation aus? Beantworte die Fragen in unserem Rätsel und gewinne ein tolles Spiel! 

Unser Reformationsrätsel

Wer hat am 4. Mai 1521 auf der Wartburg die Bibel vom Griechischen ins Deutsche übersetzt?

A) Martin Luther

B) Martin Schulz

C) Sankt Martin

 

Was bezeichnet der Begriff Reformation?

A) Eine Anordnung verschiedener geometrischen Formen.

B) Eine kirchliche Erneuerungsbewegung zwischen 1517 und 1648.

C) Ein neues Gesetz von Donald Trump.

 

Zu Zeiten der Reformation begannen Priester sich gegen das Zölibat zu wenden. Aber was ist das eigentlich?

A) Ein Gesetz, welches besagt, dass man Zoll bezahlen muss, wenn man zu einer anderen Kirche fährt.

B) Eine FFK-Therme.

C) Ein lebenslanger Verzicht auf Ehe und Partnerschaft.

 

Nachdem Luther seine 95 Thesen veröffentlichte und den Führungsanspruch des Papstes bestritt, wurde er für vogelfrei erklärt. Das heißt, …

A) ..dass man jemanden mit Acht belegt, also ihm oder ihr jeglichen Schutz entzieht.

B) ..dass man jemandem den Besitz von Brieftauben verbietet, was die Kommunikation mit anderen stark erschwert.

C) ..dass man tun und lassen kann was man will, ohne bestraft zu werden. Man ist also „frei wie ein Vogel“.

 

Martin Luther kritisiere den Ablasshandel sehr stark. Was ist das?

A) Der Handel mit abgelaufenen Lebensmitteln

B) Ein, von der Kirche eingeführter, Verkauf von sogenannten Ablassbriefen. Die Kirche behauptete, nach dem Kauf wären die Menschen von ihren Sünden befreit.

C) Das Geld, was man bezahlen muss, wenn man eine öffentliche Toilette benutzen will.

Das Gewinnspiel ist beendet.

Die richtige Lösung lautet: 1 - A; 2 - B; 3 - C; 4 - A; 5 - B

Deine Meinung

  • Ist super
    222
  • Ist lustig
    190
  • Ist okay
    176
  • Lässt mich staunen
    228
  • Macht mich traurig
    178
  • Macht mich wütend
    172