Selbermachen / Experimente

Gru­sel­hand

Was du brauchst:

  • ein Blumentopf ohne Loch
  • Erde
  • eine Filmdose
  • einen Gummihandschuh
  • einen Gummi
  • zwei Sprudeltabletten (z.B. Vitamintabletten)
  • Wasser

 
Und so funktioniert’s:

  1. Als erstes musst du 10 bis 15 Löcher in die Filmdose machen. Benutze dazu einen Nagel oder eine Gabel – sei vorsichtig! Frage einen Erwachsenen, wenn du es nicht schaffst.
  2. Gib die Sprudeltabletten in die Filmdose. Befestige nun den Gummihandschuh mit einem Gummiband an der Öffnung.
  3. Gib die Filmdose mit dem Handschuh in dien Blumentopf und bedecke beides mit Erde.
  4. Gieße viel Wasser! oder: Lasse viel Wasser draufgießen!

Was passiert?
Wie von Geisterhand wird sich die Hand nach und nach aus der Erde befreien. Wie gruselig!
 
Warum?
Das Wasser dringt in die Erde und auch bald in die Filmdose. Die Sprudeltabletten lösen sich zischend auf. Es entsteht das Gas Kohlendioxid. Das Gas entweicht in den Handschuh, der sich durch die Erde gräbt.

Deine Meinung

  • Ist super
    134
  • Ist lustig
    117
  • Ist okay
    129
  • Lässt mich staunen
    154
  • Macht mich traurig
    112
  • Macht mich wütend
    114