Selbermachen / Rezepte

Ca­ke­pop-Idee: Der gol­de­ne Schnatz

Hinweis: Unten ist ein Cakepop-Rezept verlinkt. So wie wir, könnt ihr das für den Kuchenteig verwenden. Nur die Dekoration ist anders.

Das brauchst Du:

Zutaten für die Cakepops

Für den Kuchen

  • Friederikes Cakepop-Rezept

Für das Dekorieren

  • Holzstäbchen/ Schaschlickspieße
  • Weiße Schokolade/ Konfitüre
  • Goldfarbener Glitzer
  • Essoblaten oder gehobelte Mandeln

So geht´s:

Schritt 1: Mach ein Wasserbad, indem du zwei Töpfe ineinander stellst und das Wasser in dem größeren Topf erhitzt.  Die weiße Schokoladenkonfitüre kommt in den kleineren Topf. Lass dir dabei von einer erwachsenen Person helfen.

Weiße Konfitüre im Wasserbad

Schritt 2: Warte bis die Schokolade geschmolzen ist. Lass sie dann abkühlen.

weiße Schokolade wird mithilfe eines Löffels auf den Cakepop gemacht

Schritt 3: Nun kannst du die Cakepop-Kugeln mit der weißen Schokoladensoße überziehen.

Schritt 4: Glitzeralarm! Streue nun in großer Menge Glitzer über den Cakepop.

Glitzer wird auf die auf dem Teller liegenden Cakepops gestreut

Schritt 5: Als Letztes kommen die Flügel. Die kannst du entweder aus Essoblaten in der richtigen Form ausschneiden oder du verwendest gehobelte Mandeln. Die Flügel steckst du einfach auf beide Seiten des Cakepops.

Flügel aus Essoblaten in goldenem Cakepop

 

Nun ist dein Schnatz fertig! Meinst du, du schaffst es ihn zu fangen?

Hier findest du das Cake-Pop Rezept:

Deine Meinung

  • Ist super
    45
  • Ist lustig
    36
  • Ist okay
    35
  • Lässt mich staunen
    47
  • Macht mich traurig
    41
  • Macht mich wütend
    35

Eure Kommentare

echt cool ich bin ein mega harry potter fan
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Stimmt echt cooool
Das ist ja eine super Idee!!!
Ich würde das sooooo gerne machen, wir haben nur kein Gold Glitzer und wir kaufen es nicht, weil wir es danach angeblich nie wieder brauchen