Selbermachen / Rezepte

Deutsch­land-Ku­chen

1. Schritt

Für diesen Kuchen kannst du einfach dein liebstes Kuchenrezept verwenden. Der Rührteig sollte aber nicht zu zäh sein, da sich das Muster sonst nicht bilden kann. Sollte der Teig also nicht flüssig genug sein, einfach Wasser unterrühren.

2. Schritt

Für den Deutschland-Look teilst du den Teig in drei gleiche Portionen. In eine Portion gibst du schwarze Lebensmittelfarbe dazu und in eine andere die rote Lebensmittelfarbe. Die dritte Portion lässt du so. 

 3. Schritt

Gib in die Mitte deiner Kuchenform 3 Esslöffel des dunklen Teigs. Löffel darauf, wieder in die Mitte 3 Esslöffel des roten Teigs. Das gleiche machst du mit dem Teig.

4. Schritt

Diesen Vorgang wiederholst du so lange, bis die drei Teigportionen aufgebraucht sind. Da der Teig nun von der Mitte zu den Rändern läuft, entsteht später im Anschnitt des Kuchens das typische Zebramuster.

5. Schritt

Der Kuchen muss nun im vorgeheizten Backofen bei 160 °C Umluft ca. 50 - 60 Min. gebacken werden.

Tipp: Für die Garprobe einen Holzspieß in den Teig stecken und wieder heraus ziehen. Bleibt kein Teig mehr daran kleben, ist der Kuchen fertig.

 
Und jetzt: Schmecken lassen!

Deine Meinung

  • Ist super
    53
  • Ist lustig
    44
  • Ist okay
    31
  • Lässt mich staunen
    47
  • Macht mich traurig
    32
  • Macht mich wütend
    35

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
schmeckt sehr lecker 
Profilbild von Gast
Gut
Profilbild von Gast
Sieht lecker aus!!