Selbermachen / Rezepte

Drei­kö­nigs­ku­chen - "Ga­let­te des Rois"

Was du brauchst:

  • 400g Blätterteig (2 Kreise, Durchmesser 30 cm)
  • 125g Puderzucker
  • 125g gemahlene Mandeln
  • 100g weiche Butter
  • 3 Eier
  • 1 Eigelb
  • Nusskern

Und so geht's:

1. Als erstes bereitest du die Füllung vor. Dafür nimmst du die gemahlene Mandeln und brätst sie in einer Pfanne mit etwas Butter an. Danach lässt du die gemahlene Mandeln in einer Schüsseln auskühlen.
 

2. Nachdem die gemahlene Mandeln abgekühlt sind, mischt du den Puderzucker unter. 
   
3. Als nächstes schlägst du die drei Eier in einer anderen Schüssel auf. Danach hebst du die Puderzucker-Mandelmischung unter und verrührst sie mit der Butter. Nun stellst du den Teig für 30 min in den Kühlschrank.
  

4. Jetzt legst du die erste Scheibe Blätterteig in die Springform. Fülle nun deinen Teig in die Springform. Drücke in eine beliebige Stelle deine Nuss ein. Nachdem du das getan hast legst du die zweite Scheibe Blätterteig über die Füllung.
 

5. Bestreiche die Oberfläche mit etwas Wasser und dem Eigelb. Ritze ein Muster in den Blätterteig. In die Mitte stichst du ein Loch rein, damit der Teig nicht zu sehr aufgeht. Stelle nun den ganzen Kuchen für eine Stunde in den Kühlschrank.
  

6. Heize den Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vor. Danach nimmst du den Kuchen aus dem Kühlschrank und bäckst ihn 25 min goldbraun.
 

7. Am besten schmeckt der Kuchen frisch aus dem Ofen. Guten Appetit und viel Glück. Vielleicht bist du ja der oder die nächste König/in! 

 

Deine Meinung

  • Ist super
    111
  • Ist lustig
    88
  • Ist okay
    95
  • Lässt mich staunen
    120
  • Macht mich traurig
    82
  • Macht mich wütend
    93

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
bahh