Selbermachen / Rezepte

Hal­lo­ween-Ca­ke­pops

Das brauchst du: 

Für den Kuchen 

  • 70 g Butter 
  • 55 g Zucker  
  • 1 Päckchen Vanillezucker  
  • 2 Eier 
  • 70 g Mehl  
  • 1 Teelöffel Backpulver  
  • Ein bisschen Salz 
  • 50 ml Sahne oder 30 g Frischkäse 

 

Für das Dekorieren 

  • Holzstäbchen/ Schaschlickspieße  
  • Zuckeraugen 
  • Geister  
  • Weiße Schokolade 
  • Fledermaus  
  • Dunkle Schokolade  
  • Oreokekse 
  • Augen  
  • Weißer Fondant  
  • Lebensmittelfarbe 

 

So geht’s:  

Schritt 1: Der Kuchen

  • Cakepops sind eine coole Idee, um aus übrig gebliebenen Kuchenresten etwas Neues zu zaubern. Wenn du allerdings gerade keinen  Kuchen zur Hand hast, kannst du natürlich auch extra einen backen. Vermische dazu die oben genannten Zutaten und backe den Kuchen bei 175 Grad für etwa 20 Minuten. 
  • Nachdem der Kuchen abgekühlt ist musst du ihn einmal gründlich zerkrümeln! Dafür nimmst du am besten deine Hände. Am Ende sollte es so aussehen, wie auf dem Bild.
     

 

  • Jetzt muss eine Schokolade deiner Wahl über einem Wasserbad geschmolzen werden. Frage dazu sicherheitshalber deine Eltern um Hilfe. Gib zu der geschmolzenen Schokolade nun die Sahne oder den Frischkäse. Das ist reine Geschmackssache.   
  • Die Flüssigkeit wird nun zu den Kuchenkrümeln gegeben. Knete alles gut durch, bis eine formbare Masse entsteht.
    Achtung:
    Gib nicht gleich die ganze Mischung zu den Krümeln, sondern Stück für Stück. So verhinderst du, dass der “Teig” zu flüssig wird.  
  • Forme nun kleine Bälle und stelle sie für etwa zwei Stunden in den Kühlschrank.  
     

Schritt 2: Das Dekorieren

Die Fledermaus 

  • Zunächst muss eine dunkle Schokolade geschmolzen werden.  
  • Tauche dann einmal kurz den Holzstab in die Schokolade und steche ihn dann in deinen Cakepop. Wenn die Schokolade später trocknet, sitzt der Stab bombenfest.
  • Überziehe nun den ganzen Cakepop mit der Schokolade. Das klappt entweder gut mit einem Löffel oder du tauchst die Kugel einfach direkt in die Schokolade. 
  • Zerbrich nun einen Oreokeks und drücke die beiden Hälften in die Seite des Cakepops. Schon hat die Fledermaus Flügel!  
  • Nun fehlen nur noch zwei Zuckeraugen, die du ganz einfach auf die noch nicht getrocknete Schokolade drücken kannst. Fertig!
     

Der Geist 

  1. Überziehe die Cakepops diesmal mit weißer Schokolade und klebe die Augen auf. Das wars schon!  
     

 

Das Auge  

  • Auch hier startest du wieder, indem du die Cakepops mit weißer Schokolade überziehst.
  • Nun nimmst du dir ein Stück weißes Fondant und formst daraus eine runde Scheibe.Mit Lebensmittelfarbe kannst du das Fondant nun in der gewünschten Farbe anmalen.  
  • Forme jetzt eine kleiner Scheibe und male sie schwarz an. Das wird die Pupille.  
  • Auf die noch nicht getrocknete Schokolade klebst du nun zuerst die farbige Scheibe und dann die schwarze. Fertig!  
  • Tipp: Für den extra Gruselfaktor, kannst du die Augencakepops auf eine Gabel, statt auf einem Holzstab aufspießen.  

     

Deine Meinung

  • Ist super
    5
  • Ist lustig
    3
  • Ist okay
    5
  • Lässt mich staunen
    3
  • Macht mich traurig
    3
  • Macht mich wütend
    3

Eure Kommentare

IIIIIIhhhhhhhh! Grusel,grusel