Selbermachen / Rezepte

Pop­corn selbst ge­macht

Was du brauchst:

  • 4 bis 6 Esslöffel geschmacksneutrales Öl zum Braten (bei einer beschichteten Pfanne brauchst du kein Öl)
  • 3 Esslöffel Popcornmais
  • Pfanne (oder Kochtopf) mit Deckel (am besten aus Glas, damit du siehst, wann das Popcorn fertig ist)

Zum Würzen:

  • 2 Esslöffel Gewürz deiner Wahl

Popcorn kannst du auf verschiedenste Weisen würzen: für die scharfe Variante mit Paprika oder Chili; für herzhaftes Popcorn mit Zimt; süßes Popcorn braucht Zucker; und dann gibt es ja auch noch salziges Popcorn.

So geht’s:

  1. Gib das Öl in die Pfanne und stelle den Herd auf eine mittlere Kochstufe. Schütte dann den Mais dazu. Es darf aber nur so viel Mais in der Pfanne sein, dass der Boden bedeckt ist. Jetzt muss der Deckel auf die Pfanne.

  2. Den Herd solltest du nun auf eine geringe Kochstufe einstellen, damit nichts anbrennt.

  3. Wenn der Mais aufpoppt und zu Popcorn wird, hörst du das sehr gut, mit einem Glasdeckel kannst du es zusätzlich sehen. Während dieser Zeit darfst du auf keinen Fall den Deckel hochheben.

  4. Sobald du nichts mehr hörst, nimmst du die Pfanne vom Herd und schüttest das Popcorn in eine Schüssel. Jetzt musst du es nur noch würzen – du kannst Popcorn aber auch ohne Gewürz essen.

  5. Wenn du verschieden gewürztes Popcorn möchtest, dann fülle das warme Popcorn in mehrere Schüsseln. Pro Schüssel nimmst du dann ein Gewürz und rührst es gut unter.

Tipp: Wenn du karamellisiertes Popcorn haben möchtest, musst du den Zucker direkt über den Mais in die Pfanne streuen.
 

Fettfreies Popcorn

So geht’s:

  1. Stelle den Backofen auf 220° (Ober-und Unterhitze) ein.

  2. Lege den Mais in die Mitte auf ein Backpapier und falte dann das Backpapier einmal längs. Dort faltest du das Backpapier zweimal ca. 1 cm ein, danach auch auf den Seiten (auf den Bildern kannst du das gut erkennen). Gut zusammendrücken!  Schüttle das Backpapier nun vorsichtig nach rechts und links, damit sich der Mais gleichmäßig verteilt. Danach legst du es auf ein Backblech, das du dann in den Ofen schiebst.

    © M. Eckert, Deutsches Kinderhilfswerk

  3. Nach ca. 20-30 Minuten ist das Popcorn fertig. Hole nun das Blech aus dem Ofen heraus und schütte das Popcorn in eine Schüssel. Jetzt musst du nur noch das Gewürz mit dem Popcorn vermischen und schon ist dein eigenes Popcorn fertig.

Deine Meinung

  • Ist super
    94
  • Ist lustig
    68
  • Ist okay
    76
  • Lässt mich staunen
    95
  • Macht mich traurig
    71
  • Macht mich wütend
    68

Eure Kommentare

Profilbild von Gast

Tolle Idee mit dem fettfreien Popcorn!!! Dauert leider etwas lange, aber beim geplanten Filmeabend kann man das ja gut mit einplanen.