Selbermachen / Rezepte

Re­gen­bo­gen-Muf­fins

Was du brauchst (für 12 Muffins):

  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Zitronenzucker/Vanillezucker
  • die abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone
  • 3 Eier
  • 250 g Mehl
  • 3 gestreifte TL Backpulver
  • 2-3 EL Milch
  • und ganz wichtig: Lebensmittelfarbe!

So geht's:

1.Schritt:

Die Butter mit dem Zucker, dem Zitronenzucker/Vanillezucker und der abgeriebenen Zitronenschale schaumig rühren. Die Eier einzeln darunter rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die Masse heben. Zum Schluss die Milch einrühren.

 

2. Schritt

Nun kommt das Wichtigste: Damit die Regenbogenmuffins ihre Regenbogenfarben erhalten, füllt man den Teig in 4 gleich große Schüsseln ab. In die erste Schüssel gibt man gelbe Lebensmittelfarbe, in die zweite rote Farbe, in die dritte blaue Farbe und in die vierte grüne Farbe.

3. Schritt

Den Teig anschließend in gewünschter Farbreihenfolge übereinander in Muffinformen geben und bei 180 C° im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten backen.

Wer noch mag, kann die Muffins noch verzieren. Hier eignet sich prima einfacher Zuckerguss. Für ganz farbenfrohe Menschen kann man diesen natürlich auch noch färben und bunte Zuckerperlen darüberstreuen, sobald sie kalt sind.

Und schon sind sie fertig!
 

Deine Meinung

  • Ist super
    286
  • Ist lustig
    247
  • Ist okay
    257
  • Lässt mich staunen
    283
  • Macht mich traurig
    230
  • Macht mich wütend
    264

Eure Kommentare

Profilbild von SelenaGomez363 Profilbild von SelenaGomez363

das habe ich schon bei meiner oma wo 4 jahre war gegesen