Selbermachen / Rezepte

Re­zept für ame­ri­ka­ni­schen Cheese­ca­ke

Ich habe vor Kurzem zum ersten Mal versucht, etwas zu backen. Weil es sogar gelungen ist und richtig gut schmeckt, wollte ich das Rezept hier posten.

Es ist eigentlich nicht schwer, man muss keinen Mixer benutzen, keine Eier trennen oder mit scharfen Messern schneiden. Es kann nicht viel schiefgehen.

Zutaten:

Für den Tortenboden:

  • • 150 Gramm Mehl
  • • 1 Packung Vanillezucker
  • • 100 Gramm weiche Butter (nicht flüssig, aber möglichst weich)
  • • 60 Gramm Zucker (ihr könnt auch weniger benutzen, aber wegen der Konsistenz solltet ihr höchstens die Hälfte weglassen)

Für die Creme:

  • • 800 Gramm Frischkäse
  • • 1 Packung Vanillezucker
  • • 200 Gramm Creme Fraiche
  • • 4 Eier
  • • 2 Esslöffel Mehl
  • • etwas Zucker (im Originalrezept steht 200g, aber man kann das reduzieren, so sehr man will... ich habe nur 50g verwendet, was völlig ausgereicht hat)

Was ihr sonst braucht:

  • •Küchenwaage zum Abwiegen
  • •Springform (das ist eine Tortenform, bei der man den Rand abmachen kann) - alle "Standard"-Größen sind okay, eure Torte wird dadurch nur höher oder flacher
  • •Backpapier
  • •Backofen
  • •mehrere Rührschüsseln
  • •Buttermesser
  • •Löffel
  • •Kochlöffel

Was ihr können solltet (wenn nicht, sollte jemand da sein, der euch hilft):

  • • Backofen bedienen
  • • Küchenwaage bedienen, Zutaten abwiegen
  • • Teig rühren, kneten etc
  • • Eier aufschlagen

Und so geht's:

1. Heize den Backofen auf 200°C vor. Lege Backpapier in eine Springform.

2. Verrühre für den Tortenboden das Mehl, den Vanillezucker und den Zucker in einer Schüssel mit einem Löffel.

3. Gib die weiche Butter dazu und rühre langsam um. Das geht leichter, wenn du mit einem Buttermesser rührst und die Butter vorher zerkleinerst. Knete anschließend mit den Händen den Teig weiter. Falls es kein Teig wird (zu pulvrig, zu viel Butter...), gib entweder noch etwas Butter oder Mehl dazu. Drücke dann den Teig auf den Boden der Springform (auf dem Backpapier).

4. Der Boden sollte möglichst flach und festgedrückt sein. Stelle die Tortenform dann für etwa 10 Minuten in den Backofen bei 200°C.

5. In der Zwischenzeit kannst du mit der Creme beginnen: Gib Frischkäse und Creme Fraiche in eine neue Schüssel. Rühre mit einem Kochlöffel beides um. Das geht ziemlich schwer, aber du musst nicht gründlich rühren.

6. Gib den Zucker, Mehl und Vanillezucker dazu und rühre nochmal so gut wie möglich um.

7. Falls die 10 Minuten schon um sind, hole den Tortenboden aus dem Ofen!

8. Schlage 4 Eier in eine kleine Schüssel auf und verrühre sie. Dann gib ein kleines bisschen vom Ei  in die Rührschüssel und verrühre es gründlich. Gib dann wieder ein wenig Ei dazu und rühre wieder gut um. Mach das so oft, bis das ganze Ei im Teig verrührt ist.

9. Jetzt solltest du leichter umrühren können. Rühre die Creme am besten noch einmal gründlich um. Je besser sie verrührt ist, desto besser schmeckt die Torte!

10. Jetzt kannst du die Creme auf den Tortenboden geben. Benutze dazu am besten einen Kochlöffel und einen normalen Löffel. Verteile die Creme gleichmäßig über die Torte.

11. Fertig? Dann kannst du die Torte in den Ofen stellen und bei 170°C backen für ungefähr 45 Minuten. Spätestens, wenn sich Stellen leicht hellbraun färben, ist sie fertig!

12. Lass die Torte danach gut abkühlen. Sie wird dann noch fester, am besten schmeckt sie, wenn man sie am nächsten Tag isst oder vor dem Essen in den Kühlschrank stellt.

Anmerkungen:

1. Falls ihr euch wundert: Der deutsche Käsekuchen wird mit Quark statt Frischkäse gemacht.

2. Wenn ihr kein Ei essen dürft oder wollt, könnt ihr es ganz einfach weglassen und stattdessen ca. 3 Esslöffel gerührten Naturjoghurt benutzen.

3. Ein Original-Cheesecake aus den USA hat einen Kuchenboden aus zerkrümelten Keksen. Das habe ich jetzt nicht gemacht, sondern einfach einen normalen Mürbteig.

4. Ich habe dieses Rezept aus verschiedenen Rezepten zusammen gemixt und ein bisschen vereinfacht.

~

Falls ihr das Rezept ausprobiert, erzählt mir unbedingt, wie es geklappt hat und ob es euch geschmeckt hat! heart

Deine Meinung

  • Ist super
    12
  • Ist lustig
    6
  • Ist okay
    10
  • Lässt mich staunen
    12
  • Macht mich traurig
    11
  • Macht mich wütend
    12

Eure Kommentare

Ich liiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe backen und habe auch ein eigenes Rezept kreirt (nach einigen missglückten Versuchen😉)!
Hey, Lilac! Ich will nicht unfreundlich sein, aber warum ist dein Über mich so lang? Ich dachte da gibt es beschränkungen!
Das klingt ziemlich lecker!😋 
Mmmmhhh!!! Lecker! 😋