Selbermachen / Rezepte

Weih­nachts­baum Brow­nies

Was du brauchst: 

  • 125g Butter
  • 125g dunkle Schokolade 

  • 30g Kakaopulver 

  • 3 Eier 

  • 225g weißen Zucker 

  • 115g Weizenmehl 

  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt 

  • Prise Salz 

  • Zum Verzieren: Lebensmittelfarben, Smarties oder bunte M&Ms 

  • Küchengeräte: Quadratische Backform, Backpapier, Rührgerät 

Und so geht's:  

1. Schritt:

 

Lass die Butter gemeinsam mit der Schokolade im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Wenn du das noch nie gemacht hast, frag' am besten deine Eltern. Vorsicht: Die Butter und die Schokolade werden schnell zu einer heißen flüssigen Masse.

 

2. Schritt:

 

Gib alle anderen Zutaten in eine Schüssel. Gieß nun die geschmolzene Butter und Schokolade dazu und mixe alles kräftig durch, bis du eine gleichmäßige Schokomasse hast. Leg Backpapier in die Backform und gib den Teig hinein. Er sollte überall ungefähr gleich dick sein.

 

3. Schritt:

 

Nun ab damit in den Ofen, für ca. 30 Minuten bei 180 Grad. Du kannst immer mal wieder nachsehen und den Gabeltest machen: Stich den Teig mit einer Gabel ein und guck, ob Schokolade daran hängen bleibt. Wenn es noch flüssig innen drin ist, brauchen die Brownies noch etwas länger. 

Hol den Teig aus dem Ofen und lass ihn abkühlen. Schneide ihn dann in Dreiecke.

 

4. Schritt: 

 

 

 

Damit deine Brownie-Dreiecke auch wie Weihnachtsbäume aussehen, müssen sie noch verziert werden. Das kannst du mit Lebensmittelfarbe, Smarties und Zucker- oder Schokostangen machen.

Die Weihnachtsbrownies sind super zum Verschenken oder einfach selbst genießen. Viel Spaß! 

Deine Meinung

  • Ist super
    6
  • Ist lustig
    6
  • Ist okay
    4
  • Lässt mich staunen
    7
  • Macht mich traurig
    4
  • Macht mich wütend
    4