Selbermachen / Rezepte

Wit­zi­ge Oreo­tie­re

 Das brauchst du:  

  • Oreokekse  
  • Mikadostäbchen  
  • Zuckeraugen 

So geht’s:  

Oreofledermaus  

  1. Schritt: Zuerst schneidest du zwei Oreokeks ganz vorsichtig in zwei Hälfen. Pass, auf dass der Keks dabei nicht zerbricht. Jetzt solltest du vier einzelne Kekshälften haben.  
  2. Nun brichst du einen der Kekse erneut in zwei Teile. 
  3. Die beiden entstandenen Hälften drückst du nun vorsichtig in die Creme (siehe Bild).
  4. Jetzt legst du nur noch die andere Hälfte des Keks oben drauf und klebst zwei Zuckeraugen an. Das geht ganz leicht mit Zuckerguss oder flüssiger Schokolade. Fertig ist deine Fledermaus.  

 

 

Oreospinne  

  1. Beginne wieder in dem du einen Oreokeks in zwei Hälften schneidest.  
  2. Nun schneidest du deine Mikadostäbchen auf die gewünschte Länge und drückst jeweils drei pro Seite in die Creme.  
  3. Oreokeks und Augen drauf und schon ist deine Oreospinne fertig!

 

 

Viel Spaß beim Nachmachen!
Vielleicht hast du ja noch eine andere Idee, welches Tier du aus einem
Oreokeks basteln kannst? 

Deine Meinung

  • Ist super
    7
  • Ist lustig
    3
  • Ist okay
    4
  • Lässt mich staunen
    3
  • Macht mich traurig
    3
  • Macht mich wütend
    3