Selbermachen

Spa­ghet­ti mit ve­ga­ner Bo­lo­gne­se aus Lin­sen

Was du brauchst:

  • 2 Karotten

  • 2 Zwiebeln
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 400 g frische Tomaten
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 120 g rote Linsen
  • Salz und Pfeffer
  • nach Wahl Thymian, Oregano und Petersilie
  • 500 g Spaghetti oder Vollkornspaghetti

 

Und so geht’s:

1. Schritt

Schneide die Karotten, die Zwiebeln, die Tomaten und den Sellerie in kleine Würfel und zerhacke die Knoblauchzehe.

Schwitze dann die Zwiebeln, den Knoblauch, den Sellerie, die Karotten und das Tomatenmark in einem Kochtopf zusammen mit 3 EL Olivenöl ein wenig an.

 

 

2. Schritt

Füge die gewürfelten Tomaten, die Linsen und die Gemüsebrühe hinzu und lasse alles für etwa 25 Minuten bei kleiner Flamme köcheln.

Rühre dabei regelmäßig um, damit die gequollenen Linsen nicht ansetzen. Du kannst auch noch etwas Wasser hinzugeben.

 

 

3. Schritt

Koche die Spaghetti in gesalzenem Wasser so lange, wie es auf der Verpackung steht. Gieße sie dann ab. Jetzt kannst du sie mit dem restlichen Olivenöl beträufeln, damit sie nicht so stark verklumpen.

 

4. Schritt

Würze deine Bolognese mit Salz, Pfeffer und den Kräutern. Fertig!

 

Guten Appetit! 😊

Deine Meinung

  • Ist super
    13
  • Ist lustig
    13
  • Ist okay
    12
  • Lässt mich staunen
    14
  • Macht mich traurig
    16
  • Macht mich wütend
    9