Spieletipps

Cross­boule

Was du für das Spiel brauchst:

  • gekauften Bälle (12 €-21 €)
  • Platz

Anzahl der Spieler: Beliebig viele, kann man auch gut alleine spielen.

So wird gespielt:

Das Ziel des Spiels ist es die Kugeln so nah wie möglich ans Schweinchen (der kleinere Ball) zu werfen. Der jüngste Mitspieler wirft das Schweinchen, danach versuchen alle Mitspieler die eigenen Kugeln in Richtung Schweinchen zu werfen. In diesem Spiel gibt es sogenannte Combos, die man versuchen kann zu werfen:

  •     1. der Kontakt (2 Punkte) - Dazu muss man eine Kugel ans Schweinchen werfen.
  •     2. der Wurm (3 Punkte) - Dazu muss eine Kugel das Schweinchen berühren und eine andere die Kugel die am Schweinchen liegt.
  •    3. die Schlange (6 Punkte) - Dazu müssen drei Kugeln aneinander gereiht sein. Die vordere berührt dabei das Schweinchen.
  •    4. die Pyramide (6 Punkte) - Dazu muss wieder eine Kugel das Schweinchen berühren. Die anderen müssen jeweils neben der Kugel platziert sein die das Schweinchen berührt.
  •     5. die Blume (6 Punkte) - Dabei müssen alle eigenen Kugeln das Schweinchen berühren.
  •     6. king of the hill (5 Punkte) -> Dazu muss eine Kugel auf dem Schweinchen liegen.

Punkte:

Nach 13 Punkten ist ein Satz vorbei. Wer als erstes zwei Sätze gewonnen hat ist Sieger.
Die Kugel, die am nächsten am Schweinchen liegt hat "gewonnen" und das Team (oder der gedachte Mitspieler) bekommt einen Punkt.

Noch ein paar Tipps und Tricks:

Das Schweinchen darf beliebig weit geworfen werden. Man kann die Wurfart verändern z.B. alle müssen mit der linken Hand werfen usw.

Deine Meinung

  • Ist super
    279
  • Ist lustig
    257
  • Ist okay
    261
  • Lässt mich staunen
    281
  • Macht mich traurig
    254
  • Macht mich wütend
    235