Spieletipps

Zil­le­Zo­cker tes­ten: Bub­b­le Is­land

Genre: Geschicklichkeitsspiel
Hersteller: Ayogo Games
Plattform: iOS, PC
Erscheinungsdatum: Oktober 2012
USK: nicht geprüft
spielbar: ab 6 Jahren

Spielbeschreibung der ZilleZocker

Bubble Island ist ein Geschicklichkeitsspiel, in dem man innerhalb einer vorgegebenen Zeit farbige Bubble-Reihen abräumen muss. Das geschieht, indem man Bubbles auf andere, gleichfarbige Bubbles schießt. Sind mindestens drei Bubbles miteinander verbunden, werden sie abgeräumt. Für jede abgeräumte Gruppe von Bubbles erhält man Punkte. Je mehr gleichfarbige Bubbles gleichzeitig abgeräumt werden, umso mehr Punkte gibt es. Ziel ist es, möglichst viele gleichfarbige Kugeln gleichzeitig zu treffen und eine entsprechend große Punktzahl zu erreichen.

Nach Ablauf von 60 Sekunden ist das Spiel vorbei. Je nach erreichter Punktzahl erhält man Spielmünzen. Mit diesen wiederum kann man sich sogenannte Boosts kaufen, die einem im Spiel zu mehr Punkten verhelfen können. Der Extrazeit-Boost beispielsweise gibt einen zusätzlichen Zeitbonus von 20 Sekunden ab Spielstart. Der Goldzeit-Bonus lässt besondere Bubbles im Spiel erscheinen. Werden diese abgebaut, gibt es vier zusätzliche Sekunden Spielzeit. Der Goldstern-Boost wiederum bringt Bubbles ins Spiel, die Extrapunkte geben.

Kommentare

Charlotte, 11, von den ZilleZockern
Bubble Island finde ich sehr einsteigerfreundlich. Ich finde, das Spiel
ist leicht zu spielen und die Steuerung ist auch schnell gelernt. Das
Spiel hat eine gute Grafik. Die Hintergrundmusik hatte keine
Endlosschleife und war nicht nervig.

Enis, 11, von den ZilleZockern
Besonders gut fand ich, dass es Spaß macht.
Was mir nicht gefallen hat, war die Musik.

Naemi, 11, von den ZilleZockern
Das Spiel ist sehr einsteigerfreundlich. Die Steuerung ist gleich
verständlich. Der Schwierigkeitsgrad ist genau richtig, nicht zu leicht
und nicht zu schwer. Trotzdem finde ich schade, dassman ihn nicht
umstellen kann.

Pauline, 10, von den ZilleZockern
Mir hat das Spiel Spaß gemacht, weil es eine Mischung aus Logik und
Strategie ist, aber es ist trotzdem nicht langweilig. Es ist auch sehr
einsteigerfreundlich, weil man das Spiel schnell versteht. Die Steuerung
ist einfach, aber während des Spiels wenn man über die Bande spielt wird
es schwieriger. Das macht aber nichts, weil man auch immer besser wird.
Die Grafik des Spiels ist super, weil man alles gut erkennen kann. Die
Hintergrundmusik finde ich abwechslungsreich und nicht zu kindisch.

Mia, 11, von den ZilleZockern
Das Spiel ist sehr einsteigerfreundlich, weil die Steuerung sehr leicht ist. Das Spiel macht langfristig spaßweil es nie langweilig werden kann (zumindest so lange man Herzen hat). Ich finde die Musik lustig. An dem Spiel hat mir nicht so gut gefallen, dass es um Zeit ging und dass man für Leben entweder warten oder teuer Geld zahlen muss.

Deine Meinung

  • Ist super
    104
  • Ist lustig
    95
  • Ist okay
    85
  • Lässt mich staunen
    107
  • Macht mich traurig
    77
  • Macht mich wütend
    83