Andere Länder

Kin­der­ar­mut welt­weit

Hier ist die Armut viel größer als bei uns

Das Geld reicht bei vielen Kindern nicht aus, um täglich genug Essen zu haben. Deswegen werden sie leichter krank und können sich oft nicht gesund entwickeln. Ihr Überleben kann außerdem gefährdet sein, weil es in dem Land, in dem sie leben, nicht genug fließendes Wasser für alle gibt. Oft ist es dann auch schwer für die Menschen, Wasser und Nahrungsmittel sauber zu halten. Und dadurch wiederum kann es zu Krankheiten kommen. Jeden Tag sterben viele Kinder, zum Beispiel weil sie dreckiges Wasser getrunken haben. Einen Arzt, der ihnen Medizin geben kann, gibt es meistens auch nicht oder er kostet zu viel Geld.

Viele Familien sind so arm, dass sie kein Haus oder keine Wohnung haben. Die Kinder müssen draußen schlafen. In vielen dieser armen Länder gibt

es auch nur wenige Schulen. Für manche Kinder ist die Schule dann zu weit entfernt, in einer größeren Stadt, so dass sie nicht hingehen können.

Auch die Kosten für die Schule und Bücher sind für viele Familien zu hoch. Dadurch können nicht alle Kinder am Unterricht teilnehmen. Viele von ihnen werden deshalb nie Lesen oder Schreiben lernen. Meistens haben diese Kinder auch gar keine Zeit für die Schule. Sie müssen schon wie Erwachsene arbeiten gehen. Ihre Familien sind so arm, dass die Kinder ihre Eltern beim Geldverdienen unterstützen müssen.

In der Infobox auf der Übersichtsseite "Kinderarmut" kannst du den Tagesablauf von dem 9-jährigen Mwai aus Kenia nachlesen. Den haben wir uns nur ausgedacht, aber so ähnlich könnte der Tagesablauf eines Kindes, das von absoluter Armut betroffen ist, aussehen.

Deine Meinung

  • Ist super
    528
  • Ist lustig
    446
  • Ist okay
    422
  • Lässt mich staunen
    549
  • Macht mich traurig
    817
  • Macht mich wütend
    463

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

jajajajajaj

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

Ich finde es sehr schlimm, denn bei uns bekommen manche Kinder so viele Sachen (z.B. Fernseher zu Weihnachten oder Nintendo DS) und sind trotzdem nicht zu frieden

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

SEHR SCHLIMM!!!!

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

nja,uns gehts halt besser

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

omq voll mies ey :((( ahrme Kinder wie die laiden tun :(((

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

OMG riiiichdig schlimmm :((( voll kake wie die lebben müssen

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

ich finde kinderarmut sehr schlimm und ich will später mit einem sozielen jahr diesen helfen!

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

Es tut weh so etwas zu lesen und zu hören meine familie und ich sind for kurzen nach nord-amerika ausgewandert uns geht es hier ziemlich gut und es ist manchmal ziemlich unvorstellbar das es den menschen in der "3.welt" nicht gut geht sie leiden sozusagen :(

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

ich finde das voll schlimm was hier passirt die tuhen mir leid

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

Hallo, ich muss zum Tema Kinderarmut ein Referat schreiben, was ich hier lese ist echt ziemlich heftig und traurig die haben nicht mal mehr einen Euro am Tag ... wobei die meisten Leute in Deutschland achtlos das Essen und andere noch brauchbare Sachen in den Mülleimer werfen. Ich finde es aber gut das es Organisationen wie UNICEF oder "terre des hommes" gibt. Ich schätze mal das es ohne diese Organisationen noch viel schlimmer aussehen würde als es jetzt schon ist ......