Natur und Mensch

Die Ost­see und die Nord­see

Die westlichste Stelle der Ostsee liegt am Westende der Flensburger Förde bei der Stadt Flensburg. Der nördlichste Punkt befindet sich an der schwedisch-finnischen Landesgrenze am Bottnischen Meerbusen. Ihre östlichste Stelle beim russischen Sankt Petersburg. Ihren südlichsten Punkt stellt das Südende des Stelltner Hafens bei Stettin dar.

Anders als die Nordsee hat die Ostsee keine Ebbe und keine Flut! Sie ist täglich 0.00 Uhr bis 23.59 Uhr da!

 

Deine Meinung

  • Ist super
    117
  • Ist lustig
    111
  • Ist okay
    95
  • Lässt mich staunen
    135
  • Macht mich traurig
    110
  • Macht mich wütend
    112

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
Meine Frage wurde nicht beantwortet lg Laura Hasenfuß

Dieser Artikel kam sogesehen vom Herzen!

Wenn ihr mal im Norden seid müsst ihr unbedingt mal Backfisch oder Fischbrötchen probieren! Und mal ein paar Sehenswürdigkeiten sich ansehen!

Habt auf jedenfall viel Spaß!!!