Natur und Mensch

Fe­ri­en­fahr­ten – Ur­laub mal oh­ne El­tern

Tapetenwechsel

Mal raus und was anderes erleben. Da sind Ferienfahrten eine tolle Sache. Kinder oder Jugendliche können ohne ihre Eltern in den Urlaub fahren und werden dabei rund um die Uhr betreut. Übernachtet wird im Bungalow, in der Jugendherberge oder im Zelt. Es gibt viele Feriencamps, die am See oder am Meer liegen. Es erwartet dich eine Menge Spaß mit Gleichaltrigen und viele Unternehmungen, wie Lagerfeuer, Nachtwanderung und Disco. Viele Feriencamps haben ein spezielles Thema, wie zum Beispiel Abenteuer-, Forscher-, Detektiv- oder Reitcamp. Natürlich gibt es auch Sportcamps, wie Fußball, Klettern oder Judo. Da ist für jeden Geschmack was dabei!

Es muss nicht immer teuer sein

Ferienfahrten sind in der Regel nicht so teuer. Allerdings gibt es sehr viele Angebote und die haben verschiedene Preisklassen. Als Faustregel gilt: Je weiter das Camp von zu Hause entfernt ist, desto mehr kostet es auch. Für ärmere Familien gibt es oftmals das Angebot, dass für die Ferienfahrt die Stadt oder Gemeinde den größten Teil der Kosten übernimmt. Manchmal gehen auch die Veranstalter der Ferienfahrt auf Spendensuche, um einen Zuschuss zu erhalten. Die Familie muss dafür nachweisen, dass sie ein geringes Einkommen hat. Übrigens: auch das Deutsche Kinderhilfswerk unterstützt ärmere Familien und Ferienfahrten für Kinder!

Warst du schon einmal in einem Feriencamp? Wie hat es dir gefallen?

Deine Meinung

  • Ist super
    88
  • Ist lustig
    63
  • Ist okay
    50
  • Lässt mich staunen
    79
  • Macht mich traurig
    51
  • Macht mich wütend
    54

Eure Kommentare

Profilbild von Gast

coole sache :)