Kinderrechte
Natur und Mensch

Mein Recht auf Pri­vat­sphä­re

Mein eigenes Reich

Zuhause möchtest du auch mal deine Ruhe haben und dich zurückziehen können. Das ist auch dein gutes Recht, so steht es im Artikel 16 der UN-Kinderrechtskonvention. Wenn du einen anstrengenden Tag hattest, dann möchtest du auch mal allein sein und dich ausruhen. Einfach die Tür zu machen – doch manchmal ist das nicht so einfach.

Wenn du dein Zimmer mit deinen Geschwistern teilst, dann klappt das oftmals nicht so gut. Manchmal sind es auch die Eltern, die keine Ruhe geben. Ideal ist es, wenn jedes Kind seinen eigenen Rückzugsort hat. Wenn du kein eigenes Zimmer hast, kannst du dir ein eigenes kleines Reich schaffen. Das kann dein Hochbett oder eine kleine, abgeschirmte Kuschelecke sein. Dort kannst du in Ruhe chillen, lesen, Musik hören oder einfach deinen Gedanken nachhängen.

Was ist noch privat?

Privat ist alles, was dich persönlich betrifft. Viele Kinder möchten auch im Bad allein sein. Dieser private Bereich sollte in jedem Fall gewahrt werden. Wenn du die Tür verschließt, dann sollten deine Eltern das auch respektieren. Das Kinderrecht schützt aber auch die Ehre des Kindes: Niemand darf über ein Kind Behauptungen verbreiten, die seinem Ruf schaden können. Es ist also verboten, jemanden mit Lügen oder Übertreibungen bloßzustellen.

Wie privat ist mein Handy?

Manche Eltern sind extrem neugierig. Doch dürfen sie einfach herumschnüffeln und dich kontrollieren? Nein! Heimlich Tagebücher oder Briefe lesen, das Handy ausspionieren und Chats oder Mails lesen, all das ist tabu. Auch als Kind hast du ein Recht auf eine eigene Meinung und auf Geheimnisse. Eltern müssen auch nicht alles wissen. Wenn sie heimlich in privaten Sachen herumschnüffeln, dann kann das ganz schön der Beziehung schaden. Denn es geht hier um gegenseitigen Respekt und auch um Vertrauen.

Ausnahmen

Es gibt jedoch auch Situationen, die das Recht auf Privatsphäre einschränken. Liegt ein wichtiger Grund vor, dann können deine Eltern auch dein Handy kontrollieren. Solche Ausnahmen sind zum Beispiel, wenn deine Eltern Sorge haben, dass du dich in Gefahr begibst oder deine Gesundheit gefährdet wird. Denn an erster Stelle steht immer das Wohl des Kindes, für das die Eltern verantwortlich sind. Das steht in Artikel 3 der UN-Kinderrechtskonvention. Am Besten ihr sprecht gemeinsam ganz offen über das heikle Thema. So kann deine Privatsphäre gewahrt werden.

Deine Meinung

  • Ist super
    1906
  • Ist lustig
    1013
  • Ist okay
    763
  • Lässt mich staunen
    658
  • Macht mich traurig
    636
  • Macht mich wütend
    853

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Hey,  Bin weiblich und 13 Jahre alt. Ich glaube, dass meine Eltern denken, Kinder bräuchten keine Privatsphäre... Meine Mutter liest ständig meine WhatsApp - Nachrichten wenn ich in der Schule bin. (Da ich mein Handy im Gegensatz zum gesamten Rest der Klasse nicht mit in die Schule nehmen darf.) Ein Passwort auf meinem Handy darf ich nicht haben, damit sie die Nachrichten lesen kann... Nun, normalerweise lösche ich immer meinen Chat-Verlauf - dann schweigt sie auch. Aber heute als ich schon auf dem Weg zur Schule war, schrieb meine Freundin mir noch etwas, was meine Eltern nicht wissen sollten. Natürlich hat sie es wie immer gelesen und mir später (wie immer, wenn ich Mal vergesse den Verlauf zu lehren) nichts gesagt, dass ich eine Nachricht bekommen habe. Somit hat sie erfahren was sie nicht wissen sollte und was sie nichts angeht. 😭 Das Problem ist auch, ich habe mich schon öfters mit ihr hingesetzt und versucht darüber zu reden und ihr zu sagen, dass dies PRIVATSPHÄRE ist, aber sie sagt dann immer, dass sie meine Mutter ist und das wissen muss. 😭😭😭😭😭😭 Und das ist halt auch richtig sche**e 😭  Ich hoffe ihr antwortet MfG Lissa (Spitzname)

Hallo! Das klingt ein bisschen danach, als hätte deine Mutter nicht so wirklich Vertrauen in dir. Vielleicht ist mal irgendwas vorgefallen und seitdem meint sie, dich ständig kontrollieren oder auch beschützen zu müssen. Ihr müsst beide eure Vertrauensbasis wieder herstellen. Du musst ihr erklären, dass man gerade in deinem Alter nicht mehr alles mit seinen Eltern teilen möchte. Das ist aber vollkommen normal. Auf der anderen Seite solltest du ihnen nicht alles verheimlichen. Es sind schließlich deine Eltern, die nur das beste für dich wollen. Trotzdem sollte sie aufhören deine Nachrichten zu lesen. Wenn sie nicht darauf eingeht, sagst du ihr einfach, dass du dann absofort auch jede Nachricht von ihr lesen darfst. Vielleicht merkt sie dann ein bisschen, wie du dich dabei fühlst. Viele Grüße, dein ks-Team.

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Nice!
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Hallo ich bin 13 Jahre alt.Mein Vater hat meine Zimmertür ausgehangen und da mein Zimmer mitten im Gang liegt laufen dort non stop leute vorbei und er will sie nicht wiedereinhägen.Damit habe ich keinen Rückzugs Ort.

Hallo! Das geht natürlich nicht. Du hast ein Recht auf Privatsphäre. Du musst dringend das Gespräch mit ihm suchen. Sollte er nicht auf deine Bitte eingehen, schlage ihm vor, dass die Tür von seinem Schlafzimmer jetzt auch ausgehangen wird und frage ihn dann, wie er das finden würde. Viele Grüße, dein ks-Team.

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Hallo,ich bin 12 Jahre alt!dürfen meine Eltern mir mein Handy wegnehmen und einfach alles durchsuchen was sie nicht sollen?ich hasse sowas und dadurch haben die schon etwas erfahren was die noch nicht wissen sollten!ist das in Ordnung?     Meine Eltern erlauben mir auch somit nicht das ich ein Passwort haben darf!damit die in mein Handy kommen!

Hallo! Nein, so ein Verhalten ist absolut nicht in Ordnung! Du hast das Recht auf Privatsphäre. Ohne einen guten Grund dürfen deine Eltern nicht einfach deine privaten Chats durchlesen! Setze dich mit den beiden zusammen und erkläre ihnen, dass ihr Verhalten nicht okay ist. Sie sollten lernen dir zu vertrauen und dich nicht ständig zu kontrolllieren. Wenn sich nichts ändert, wende dich an eine Vertrauensperson! Viele Grüße, dein ks-Team.

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
hallo, ich bin 16 jahre alt. meine eltern kontrollieren mich nonstop und ich darf nie was machen. wenn ich am abend in den ausgang gehe, muss ich immer um 22:00 zuhause sein. sie filmen mich mit einer kamera wenn ich alleine zu Hause bin. ich wollte mal fragen, ist das überhaupt in ordnung?

Hallo! So eine permanente Kontrolle verletzt sehr stark dein Recht auf Privatsphäre! Deine Eltern dürfen dich eigentlich nicht dauerhaft filmen! Setze dich unbedingt mit ihnen zusammen und mach deutlich, dass ihr Verhalten nicht akzeptabel ist. Sie sollten dir mehr vertrauen und dich zumindest nicht in privaten Momenten zuhause überwachen. Wenn sich nichts ändert, wende dich dringend an eine Vertrauensperson! Was die Ausgehzeit angeht: Du bist noch minderjährig, daher entscheiden deine Eltern wann du nach Haus kommen musst! Aber auch hier können Gespräche und Kompromisse helfen. Viele Grüße, dein ks-Team.

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
W/14 meine mutter durchstöbert regelmäßig mein Handy. Ob das so inordnung ist weiß ich nicht. Jedoch ist es meist ziemlich unangenehm wenn ich neben ihr sitze und sie dabei ist geheimnisse aufzudecken von denen sie nichts wissen sollte. Könnte diese Frage mir irgendjemand beantworten?