Natur und Mensch

Vor 58 Jah­ren - Ge­wal­ti­ge Spat­zen­aus­rot­tung in Chi­na

Jagd auf die Spatzen

Und damit begann der ganze Spektakel: Menschen aus ganz China schleppten Leitern herbei und warfen die Spatzennestern mitsamt Eiern einfach auf dem Boden. Natülich konnte kein einziges Ei durch den Aufprall am Boden überleben. Wohin man sah, in der Stadt, im Wald, sogar auf Hausdächern - Menschen, die gegen Töpfe und Trommeln schlagen und damit einen derartigen Krach verursachen, dass die Spatzen sich nicht trauten, irgendwo zu landen und schließlich vor Erschöpfung tot auf den Boden fielen. Manche Menschen machten sogar mit Gewehren jagt auf Spatz. Die wehrlosen Spatzen starben wie am Fließband. 401 160 Spatzen wurden in 3 Tagen in der Hauptstadt Peking getötet.

Die Rache der Natur

Doch die Natur rächte sich schon bald an China. Bevor Wissenschaftler Mao Tsetung klarmachen konnten, was für negative Folgen die Spatzen Ausrottung auf China Auswirkungen machen konnte, war es zu spät. Riesige Scharen von Insekten überfielen das Land und in kürzester Zeit brach eine Hungersnot aus. Es kostete 30 Millionen Menschen das Leben. Man schaffte die Insektenplage dann damit ab, indem man Spatzen von Russland nach China transportierte. Bis heute hat sich der Spatz in China noch nicht vollkommen erholt, der Spatz steht auf der roten Liste.

Deine Meinung

  • Ist super
    89
  • Ist lustig
    27
  • Ist okay
    44
  • Lässt mich staunen
    43
  • Macht mich traurig
    38
  • Macht mich wütend
    48

Eure Kommentare

Profilbild von Gast

İch habe mitgekriegt das man 2 miliarden Spatzen getötet hat

Profilbild von Frei wie ein Wolf

Sammy du bist mir jetzt schon öfter aufgefallen! Und du bist ein echter Tierliebhaber. So wie ich auch! Toll das es noch solche Menschen gibt!

Profilbild von Gast

Gut erklärt!

Profilbild von Gast

Da kann man nur sagen: Die Natur braucht uns nicht, aber wir die Natur.
Die restlichen Umweltsünden werden sich ebenso eines Tages rächen.

Profilbild von Gast

hi ich bin axel. Ich finde diese Seite klasse. Man kann hier gut lernen. Bis bald

Jep irgendwie ist jetzt Naturschutz bei den Spatzen in Deutschland aber dumm!

Weil jeden Tag und in jedem Garten ungefähr 30 Spatzen fliegen...

Naja vielleicht auch nicht, vielleicht ist der Naturschutz doch nicht so dumm.

Und diesen Artikel bevorzuge ich als sehr gut. So ein Artikel ist nicht bei jeder Seite.

Ich bedanke micht sehr für diesen Artikel!

Profilbild von Gast

Das stimmt nicht! Die Hauptstadt von China ist und bleibt Peking.

Profilbild von Sammy35

Oh hab im Artikel einen Fehler gemacht o.O

Die Hauptstadt von China ist natürlich nicht Peking sondern Hong Kong^^

Ist ja interessant. So etwas darf nie wieder passieren!