Politik

Ge­flüch­te­te - War­um Men­schen aus ih­rer Hei­mat flie­hen

Derzeit gibt es ungefähr 30 Kriege weltweit. Viele Menschen fliehen aus diesen Gebieten, weil sie um ihr Leben fürchten. In Kriegsgebieten ist es sehr gefährlich zu leben, es gibt dort wenig zu essen und zu trinken, viele Gebäude sind zerstört. Viele Familien entscheiden sich daher, ihre Heimat zu verlassen. Oftmals haben sie kaum persönliche Dinge bei sich. Sie müssen alles in der Heimat zurücklassen. Der Fluchtweg ist oft sehr weit und gefährlich.

Aber nicht nur aus Kriegsgebieten flüchten Menschen. Es gibt viele Länder, in denen bestimmte Bevölkerungsgruppen unterdrückt und verfolgt werden. Einige Menschen werden verfolgt, weil sie ihre Meinung gesagt haben. In Teilen Afrikas leiden die Menschen Hunger. Es gibt viele Gründe, warum Menschen ihre Heimat verlassen. Sie erhoffen sich ein besseres und vor allem sicheres Leben in Deutschland oder einem anderen Land. Lies hier mehr darüber.

Wissen

Wel­che Rech­te ha­ben Ge­flüch­te­te?

Deine Meinung

  • Ist super
    470
  • Ist lustig
    415
  • Ist okay
    387
  • Lässt mich staunen
    431
  • Macht mich traurig
    411
  • Macht mich wütend
    404

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
ich wünsche denen die das spaßig finden das sie in einem Krieg wären und das die flüchten müssen das ist sehr traurig was ihr da schreibt und für was ihr gesetzt habt ihr seit Teufel
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
ich finde es sehr traurig  und erschütternd die die das ertragen müssen mit denen habe ich sehr viel Mitleid
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
cool  
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
cool  
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich finde es ziemlich traurig ,dass viele Menschen immer noch Flüchten.Ich finde jeder ist hier Willkommen. 
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Die Dinge die dort passieren sind schrecklich z.b. das Menschen nicht frei ihre Meinung sagen dürfen 
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Die armen Kinder
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
kohl isch vindes douv dess äs sowät gift
Profilbild von Gast Profilbild von Gast