Politik

Kin­der­ar­beit welt­weit

Wo arbeiten die Kinder?

Auf der ganzen Welt arbeiten etwa 265 Millionen Kinder im Alter von 5 bis 17 Jahren. Die Kinder und Jugendlichen sind in allen möglichen Arbeitsbereichen tätig. Etwa zwei Drittel (ca. 170 Millionen) der Kinder arbeiten unbezahlt in der eigenen Familie. Etwa fünf Prozent sind in Betrieben beschäftigt. Die meisten von ihnen in der Landwirtschaft, nur wenige arbeiten in Industrien. Leider verrichten etwa 85 Millionen Mädchen und Jungen weltweit sehr gefährliche Arbeit - also ausbeuterische Kinderarbeit. Das bedeutet, dass sie an gefährlichen Orten wie Steinbrüchen oder auf großen Plantagen arbeiten. Manche arbeiten nachts, haben viel zu lange Arbeitszeiten oder werden sehr schlecht behandelt.

Kinderarbeit ist nicht immer schlecht

Kinderarbeit ist jedoch nicht in jedem Fall schlecht und ausbeuterisch. In vielen armen Ländern brauchen die Kinder ein festes Einkommen zum Überleben. Wenn zum Beispiel ihre Eltern selbst nicht genügend Geld verdienen, um die Familie zu versorgen oder die Kinder gar keine Eltern mehr haben. In einigen Ländern schließen sich Kinder sogar zusammen, gründen Vereine und Gewerkschaften, um sich vor Ausbeutung zu schützen. Denn gemeinsam sind diese Kinder stark und haben eine Stimme – so zum Beispiel im südamerikanischen Land Bolivien.

Arbeitende Kinder in Deutschland

Auch in Deutschland arbeiten Kinder. Viele Jungen und Mädchen in Deutschland möchten gerne selbst etwas verdienen und die Arbeit bringt ihnen oft richtig Spaß. Sie tragen zum Beispiel Zeitungen aus, passen auf jüngere Nachbarskinder auf, verrichten Einkäufe oder mähen bei Bekannten den Rasen. In der Regel dürfen sie das selbstverdiente Geld als Taschengeld dann auch behalten.
Jedoch gibt es auch in Deutschland Fälle, in denen die Kinder ihre Familien finanziell unterstützen müssen. Sie helfen damit den Eltern, die nur sehr wenig Einkommen haben. Dass sie das Geld nicht selbst behalten können, empfinden die meisten von ihnen als nicht so schlimm. Sie sind vielmehr stolz, eine so wichtige Rolle innerhalb der eigenen Familie zu haben und dafür Anerkennung zu bekommen.
 

Deine Meinung

  • Ist super
    107
  • Ist lustig
    84
  • Ist okay
    77
  • Lässt mich staunen
    95
  • Macht mich traurig
    142
  • Macht mich wütend
    105

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
das ist alles ilegales geld      
Profilbild von Gast
ich finde es sehr Traurig das Kinder Arbeiten müssen und nicht in die schule dürfen denn alle Kinder haben ein Recht auf Bildung ich wünsche den Kindern alles Gute und das irgendwann mal einen besseren Job bekommen als Jetzt ich finde es einfach unfair uns in Deutschland geht es so gut und in anderen Länder da müssen die Kinder Arbeiten
Profilbild von Gast
In welchen Ländern gibt es Kinderarbeit?

Hallo! Hauptsächlich gibt es Kinderarbeit in ärmeren Ländern, wie in Indien, Indonesien, Bangladesch und auf den Philippinen. Das sind aber nur ein paar Beispiele. Viele Grüße, dein ks-Team.

Profilbild von Gast
 
Profilbild von Gast
Profilbild von Gast
coole Seite baby
Profilbild von Gast
wo gibt es jetzt genau kindersarbeit
Profilbild von kindersache-Team

Hallo! Kinderarbeit gibt es auf der ganzen Welt. Am besten liest du dir den Artikel nochmal genauer durch ;-) Viele Grüße, dein ks-Team

Profilbild von Gast
Super toll