Politik

Lang­sam aber si­cher- Atom­kraft­wer­ke sol­len ab­ge­schal­tet wer­den

In der Ethikkommission waren 15 Männer aus unterschiedlichen Arbeitsbereichen. Es gab Vertreter der Kirchen, der Wirtschaft, der Wissenschaft und der Politik. Sie hatten in den letzten Monaten darüber beraten, wie in Deutschland in Zukunft auf die Atomkraft verzichtet werden könnte. Diese Kommission war von Angela Merkel nach dem schlimmen Unfall in Fokushima gegründet worden.

Die 8 ältesten Atomkraftwerke wurden inzwischen schon abgeschaltet. Eigentlich sollten sie nur repariert und überprüft werden. Die Kommission hat nun aber empfohlen, sie für immer ausgeschaltet zu lassen. Sie meint, es gäbe in Deutschland genug Strom und es ist zu gefährlich, die alten Kraftwerke weiter Strom produzieren zu lassen. 6 weitere Kraftwerke werden bis spätestens 2021 aus dem Stromnetz genommen und stillgelegt. Falls doch einmal mehr Strom benötigt wird, sollen die 3 modernsten Atomkraftwerke aushelfen. Aber auch die sollen bis 2022 abgeschaltet werden.

Und der Atommüll?

Außerdem soll überlegt werden, wohin der Atommüll gebracht werden kann. Bisher wird er in Gorleben eine Stadt in Niedersachsen in ein tiefes Salzbergwerk eingelagert. Das ist aber nicht sicher, da Wasser in das Bergwerk eindringt. Deswegen soll nun in ganz Deutschland danach gesucht werde, wo der Müll für immer sicher gelagert werden kann.

Bisher hat die Regierung nur gesagt, dass sie aus der Atomkraft aussteigen möchte. In den nächsten Tagen soll es dazu dann ein Gesetz geben. Erst wenn dieses Gesetz verabschiedet wurde, ist der Atomausstieg beschlossene Sache. 

Deine Meinung

  • Ist super
    329
  • Ist lustig
    258
  • Ist okay
    275
  • Lässt mich staunen
    290
  • Macht mich traurig
    235
  • Macht mich wütend
    288

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Hallo, da wir nette Nachbarländer haben, die auch mit Atomkraftwerke ihren Strom produzieren... wird bei einer Atomreaktorunfall auch uns die Strahlung erreichen 👍
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
oh yeah
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
RiCHTIG GUT
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
toller Beitrag    
Profilbild von Gast Profilbild von Gast

Es muss früher ausgestellt werden viele sind noch jung und haben dann ein so kurzes Leben auch ich habe Angst so vieles wird ausgelöscht sein die Familie Freunde und so weiter es kann nicht sein es muss vorher abgestellt werden

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

Ich glaube nicht das Deutschland das mit den Atomkraftwerke schafft

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

Ich finde es gut, dass Atomkraftwerke abegeschafft werden sollen. Denn diese sind sehr gefährlich und ich will nicht das die Geschichte im Buch die Wolke wahr wird. Außerdem habe ich Angst vor Unfällen im Atomkraftwerk, da dann viele Menschen und Tiere sterben müssen und alles verseucht ist.

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

Ich finde das es gut das sie die Kraftwerke in Deutchland abstellen. Aber ich denke auch das nicht nur in Deutschland aber in der ganzen Welt die Kraftwerke abgeschaltet werden sollten.

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

Ich bin gegen die Atomenergie, da die Sache mit dem Atomafball nicht geklärt ist. Ansonsten ja nur, wenn die Atomenergie ihren vollkommenen Kreislauf darlegen kann, wäre ich dafür. Ich denke, die Atomenergie wird die Braunkohle mit ihrem Qecksilberausstoss irgendwann in 200 Jahren wieder ersetzen. Was dann?

Profilbild von Gast Profilbild von Gast

Hallo,
von mir aus werden die abgeschaltet, aber nur wenn dann mehr Braunkohle gefödert wird!!