Sport

Das deut­sche Frau­en-Fuß­ball­team bei der EM 2017

 
 
 
 

Erfolgsteam

Die deutsche Frauen-Fußballnationalmannschaft gilt als Team der Rekorde. Die Spielerinnen konnten schon unzählige Titel holen. Um es kurz zu fassen: Sie sind Rekord-Europameister und sogar die ersten Weltmeisterinnen ohne Gegentor im ganzen Turnier. Doch wer steht hinter diesen Erfolgen?

 

Viele Veränderungen im Team

Mit der neuen Bundestrainerin Steffi Jones, die Silvia Neid ablöste, hat das deutsche Team in den letzten Monaten viele Veränderungen durchlebt. Ein neues Spielsystem wurde eingeführt. Die Mannschaft soll so mehr Ballbesitz haben, offensiver spielen und den Gegner noch stärker unter Druck setzen. Zudem wurden viele neue Spielerinnen ins Team geholt: Der Kader besteht aus 23 Fußballerinnen. Sieben von ihnen sind bei dieser EM zum ersten Mal dabei.
 

Erfahrene Spielerinnen bringen Sicherheit

Da braucht es erfahrene Spielerinnen, wie Anja Mittag, die Sicherheit ins Team bringen. Sie ist mit 50 erzielten Toren momentan die Top-Torschützin in der deutschen Mannschaft. Lange wird die 32-Jährige jedoch nicht mehr spielen können. Deshalb ist es wichtig, dass sich immer wieder neue Fußballerinnen in der Mannschaft beweisen. Eine, die es schon geschafft hat, ist die junge Spielführerin Dzsenifer Marozsán. Sie spielt im zentralen Mittelfeld und gilt als Herz und Gehirn der Mannschaft. Auch sie ist mit bisher 30 Toren in Länderspielen sehr treffsicher und hat, da sind sich viele einig, noch eine große Karriere vor sich.

Josephine Henning, die sonst mit Dzsenifer Marozsán in einem Verein in Frankreich spielt, macht hinten im Feld einen sicheren Job. 33 von 41 Spielen konnte die Abwehrspielerin mit der Nationalmannschaft schon gewinnen. Auch sie ist, genau wie Dzsenifer Marozsán seit 2010 in der Nationalmannschaft und konnte sich als festes Mitglied in der Startaufstellung beweisen.
 

Erfolge und Chancen

Über die Jahre entwickelte sich die Frauen- Nationalmannschaft zum stärksten Team in Europa und holte insgesamt acht EM-Titel. Auch weltweit zeigen die Frauen Größe: Zwei Mal wurden die Fußballerinnen Weltmeister. Dazu reihen sich noch drei Bronze- und eine Goldmedaille bei den Olympischen Spielen. Damit gehört die deutsche Frauen- Nationalmannschaft zu den erfolgreichsten Teams auf der ganzen Welt.

Das deutsche Team ist ganz klar eine der Favoritenmannschaften  im Turnier. Und das trotz der vielen Veränderungen in der Mannschaft. Steffi Jones gibt sich siegessicher und sagt, dass die deutsche Mannschaft eine sehr hohe Qualität habe und sich alle Spielerinnen super verstehen würden und lustig drauf wären.

Apropos lustig drauf: Schau bei unseren lustigen Fußball-Witzen rein.

Deine Meinung

  • Ist super
    138
  • Ist lustig
    82
  • Ist okay
    76
  • Lässt mich staunen
    107
  • Macht mich traurig
    79
  • Macht mich wütend
    87

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
er ist besser