Sport

Pa­ralym­pics

Paralympics, was ist das?

Seit 1960 gibt es auch Olympische Spiele für Menschen mit geistigen oder körperlichen Beeinträchtigungen. Der Name Paralympics kommt daher, dass diese Spiele "neben" den Hauptspielen stattfindet - das griechische Wort für neben ist nämlich "para".

Sie beginnen immer drei Wochen nach dem Ende der Olympischen Spiele am gleichen Ort, wie die Hauptspiele. Auch hier gibt es jeweils paralympische Sommer- und Winterspiele.
Die Winterspiele wurden allerdings erst ein wenig später, nämlich 1976, in Schweden eingeführt.

Auch bei den paralympischen Spielen gibt es eine zentrale Einrichtung, die sich um die Organisation und die Einhaltung der Regeln kümmert - das Internationale Paralympische Komitee (IPC).

In den folgenden Artikeln wollen wir dir etwas mehr über die Paralympics erklären. Klick dich rein!

Deine Meinung

  • Ist super
    331
  • Ist lustig
    283
  • Ist okay
    284
  • Lässt mich staunen
    347
  • Macht mich traurig
    272
  • Macht mich wütend
    275

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
coooool
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Richtig cool diese spiele sehr spannend     
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Fertig💂🏻🤗😏😜🤣
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Hat mir richtig gut weitergeholfen.
Ich dachte immer, Paralympics kommt vom Wort "paralyzed" (=gelähmt).
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
respekt  
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Mega gut für die menschen!