Vorschau des Artikels

Taschengeldparagraph

Ein Mädchen fragte uns vor einiger Zeit, warum man ihr in einem Computergeschäft ein Bauteil nicht verkaufen wolle, obwohl sie es mit ihrem Taschengeld bezahlt hätte.

 

Unsere Antwort: Was ihr mit eurem Geld machen dürft und was nicht, ist im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) festgelegt: Welche Einkäufe du machen darfst, das heißt, ob du geschäftsfähig bist, ist zum Beispiel abhängig von deinem Alter.

 

Kinder unter 7 Jahren sind nicht geschäftsfähig. Wenn ein 6jähriges Kind trotzdem etwas kauft, gilt der Kauf nicht. Die Eltern können den Gegenstand wieder in den Laden zurückbringen, wenn sie nicht damit einverstanden sind. Anders wird die Sache nun aber, wenn ein Kind, das mindestens 7 Jahre ist, Einkäufe von seinem Taschengeld bezahlt.

In diesem Fall geht das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) davon aus, dass das Taschengeld den Kindern zur freien Verfügung steht und sie damit machen können, was sie wollen und nicht die Erlaubnis der Eltern brauchen. Welche Geschäfte darf man unter 18 nicht alleine machen? Alles, was mit schriftlichen Verträgen und Verpflichtungen zu tun hat. (Handykauf, Zeitungsabos, Kreditaufnahme usw.) Käufe von Dingen, die Jugendliche nicht besitzen dürfen. (Zigaretten, Waffen, Alkohol usw.) Käufe teurer Geräte und Anschaffungen, die normales Taschengeld überschreiten. (Autos, Häuser, teure Elektronik)

Der Taschengeldparagraph sagt allerdings nicht, für wie viel Geld die Kinder einkaufen dürfen. Vielleicht zweifelt ein Verkäufer daran, dass ein 8jähriges Kind eine CD für 50 Euro von seinem Taschengeld kaufen kann. Dann kann es sein, dass er trotzdem eine Erlaubnis der Eltern sehen will.

 

Hier ein Paragraph aus dem Gesetz:
§ 110 BGB [Vertragsschluss durch Bewirken der vertragsmäßigen Leistung, Taschengeldparagraf] Ein von dem Minderjährigen ohne Zustimmung des gesetzlichen Vertreters geschlossener Vertrag gilt als von Anfang an wirksam, wenn der Minderjährige die vertragsmäßige Leistung mit Mitteln bewirkt, die ihm zu diesem Zwecke oder zu freier Verfügung von dem Vertreter oder mit dessen Zustimmung von einem Dritten überlassen worden sind.

Hier kannst du nachlesen, wieviel Taschengeld nach Alterstufe vom Jugendamt empfohlen wird: Haben Kinder ein Recht auf Taschengeld?

Liebe erwachsene Leser,
dies ist eine Seite speziell für Kinder. Wir bitten Sie daher von Kommentaren und Fragen abzusehen.
Vielen Dank, das kindersache-Team


679 gute Bewertungen zum Artikel!
Deine Bewertung?

Eure Kommentare

Vorschau

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und möchte mir einen neuen Arbeitsspeicher für mein Notebook kaufen. Ich habe einen für 58 Euro gefunden und würde diesen im InternetDas Internet besteht aus ganz vielen Computern. Diese sind mit Kabeln, meistens mit Telefonkabeln, untereinander verbunden. Da die Computer im Internet wie ein Netz mit Fäden und Knoten verbunden sind, nennt man das Ganze auch ein großes Netzwerk. Auf vielen Computern sind die Informationen und Programme gespeichert, mit denen du diese Seiten, das heißt diese Bilder und Texte sehen kannst. Im Internet kann man surfen, mailen und chatten. bestellen wollen, aber mit Abholung und Bezahlung im Laden. Müssen bei der Abholung meine Eltern dabei sein oder geht das alleine? (Ich habe ein eigenes Kundenkonto, aber man musste nicht das Alter angeben). MfG.

[Anmerkung der Redaktion: Hallo! Ein Onlineversandhandel muss in seinen AGBs (Allgemeinen Geschäftsbedingungen) das Mindestalter seiner Kunden festlegen. Dieses Mindestalter muss bei 18 Jahren liegen, da du erst dann geschäftsfähig bist und Kaufverträge eingehen kannst. Dein geplanter Kauf wäre rechtlich also nicht korrekt. Melde dich bitte bei dem Onlineshop ab. Deine Eltern können sich ein Kundenkonto anlegen, den Arbeitsspeicher für dich (von deinem Geld) kaufen und begleiten dich am besten zur Abholung. Viele Grüße, dein ks-Team]

Vorschau

Sehr geehrtes Kindersache Team, ich bin 13 Jahre alt und hätte eine Frage von der Schule, die ich leider nicht beantworten kann. "Wenn ein 5 Jähriges Kind, welches von seinen Eltern zum Bäcker geschickt wurde ein Brot kauft, können dann die Eltern das Geld zurückverlangen, wenn sie es bereits gegessen haben?"

[Anmerkung der Redaktion: Hallo! Ein Kind ist erst ab sieben Jahren beschränkt geschäftsfähig. Ein von einem jüngeren Kind getätigter Kauf würde in deinem Beispiel als Botengang gelten. Grundsätzlich gilt das Prinzip Geld gegen Ware, bei einem Umtausch wäre das genauso. Wenn das Brot also schon aufgegessen ist, muss man davon ausgehen, dass das Kind das Brot im Auftrag der Eltern gekauft hat, sie den Kauf also erlaubt haben. Und aufgegessenes Brot kann nicht umgetauscht werden. Viele Grüße, dein ks-Team]

Vorschau

#ich will aber

Vorschau

Guten Tag. Ich bin 14 Jahre alt. Nunja, ich verdiene mir immoment ein wenig Geld, und spare dies zusammen. Ich bin schon im besitz von viel Geld, und möchte mir bald die Komponenten für einen teuren Computer im InternetDas Internet besteht aus ganz vielen Computern. Diese sind mit Kabeln, meistens mit Telefonkabeln, untereinander verbunden. Da die Computer im Internet wie ein Netz mit Fäden und Knoten verbunden sind, nennt man das Ganze auch ein großes Netzwerk. Auf vielen Computern sind die Informationen und Programme gespeichert, mit denen du diese Seiten, das heißt diese Bilder und Texte sehen kannst. Im Internet kann man surfen, mailen und chatten. bestellen. Dieser kostet um die 1000 Euro +. Nun möchte ich den Computer gerne über meinen Namen bestellen(aufgrund der Garantie und dem eindeutigen Besitz usw.). Meine Eltern sind damit beide einverstanden und wissen so auch was ich vorhabe. Darf ich nun mir den Computer für die 1000 Euro bestellen, oder müssen das meine Eltern für mich machen.

[Anmerkung der Redaktion: Hallo! Am besten machen das deine Eltern für dich, wenn sie mit dem Kauf einverstanden sind. Der Verkäufer weiß nicht, dass dir das Geld zur freien Verfügung steht und deine Eltern davon wissen. Er könnte dir den Verkauf auch verweigern, denn du bist mit 14 Jahren beschränkt geschäftsfähig. Bei einer so großen Summe steht meistens in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, dass du für den Kauf 18 Jahre alt sein musst. Bei falschen Altersangaben verfällt dann auch die Garantie, weil du beim Kauf ja gelogen hast. Viele Grüße, dein ks-Team]

Vorschau

Hallo, ich bin 11 Jahre alt. Ich habe am Freitag in einem Blumenladen für über 50 Euro Blumen und Pflanzen gekauft. Durften die mir das verkaufen ? Meine Mutter hat gesagt, das hätten sie mir gar nicht verkaufen dürfen.

[Anmerkung der Redaktion: Hallo! Sie dürfen dir die Pflanzen nur verkaufen, wenn sie sichergehen können, dass deine Eltern damit einverstanden sind. Viele Grüße, dein ks-Team]

Vorschau

Hallo ,ich bin fast 12 Jahre alt.Mein Problem: Meine Eltern verbieten mir den Kauf eines I phones 6s (sie meinen ich bräuchte keins)Und wenn, würden sie mir höchstens ein prepaid handy(TASTENHANDY)kaufen.Meine Frage: Darf ich mir selbst ein smartphone ohne vertrag kaufen? Meine Oma würde auch mitkommen.Sie ist dafür .Sie sagt mir soll ja nichts passieren.Also darf ich dass,oder nicht? DANKE (schon mal im Vorraus)

[Anmerkung der Redaktion: Hallo! Deine Eltern müssen mit dem Kauf einverstanden sein, denn sie sind deine Erziehungsberechtigten. Am besten sprichst du nochmal in Ruhe mit ihnen. Lass dir erklären, warum sie nicht wollen, dass du ein Smartphone hast. Ein IPhone 6s ist ein ganz schön teures Handy, wenn du 11 Jahre alt bist. Vielleicht ist das Prepaid Handy ja ein guter Kompromiss bis du ein bisschen älter bist? Viele Grüße, dein ks-Team]

Vorschau

Hallo, ich bin 13 und möchte mir von meinem taschengeld ein dirndl für 130€ kaufen. Darf ich das?

[Anmerkung der Redaktion: Hallo! Deine Eltern müssen mit dem Kauf einverstanden sein, nur dann darfst du dir das Dirndl kaufen. Viele Grüße, dein ks-Team] 

Vorschau

Hallo erstmal, ich 17 mach gerade ne Lehre und habe bereits den Führerschein(auch selber von meinem erarbeiteten Geld gezahlt) Ich werde in 4 Monaten 18 und habe ein tolles Auto gefunden und habe die Befürchtung, dass es, wenn ich dann erst 18 bin, schon weg ist. Ich kann meine Eltern auch nicht überreden dass sie es mit mir kaufen. Kann ich es also selber von meinem eigens erarbeiteten Geld selber kaufen? Es kostet 1.500€ und ich habe im Moment ca. 3000€ zur Verfügung MfG

[Anmerkung der Redaktion: Hallo! Mit 17 Jahren darfst du dir noch kein Auto kaufen, weil du noch beschränkt geschäftsfähig bist. Erst mit 18 Jahren kannst du eigene Verträge abschließen, wie es bei einem Autokauf der Fall ist. Das Auto muss also entweder warten, bis du volljährig bist oder deine Eltern müssen es dir (von deinem Geld) kaufen. Viele Grüße, dein ks-Team]

Vorschau

Hallo! Ich bin 12 jahre alt und habe vor einer woche 500€ bekommen. Ich wollte so in den media markt gehen und ein handy zu kaufen um die 300€-400€ . Würden die das zulassen?

[Anmerkung der Redaktion: Hallo! Nein, ein Handy darfst du dir nicht allein kaufen, das müssen diene ELtern für dich übernehmen. Viele Grüße, dein ks-Team]

Vorschau

Hallo, ich bin 14 jahre alt und hatte am Samstag jugendweihe und habe somit über 1000€ bekommen. ich habe vor mir morgen bei media Markt oder saturn eine bluetooth Musik box im wert von 120€ zu kaufen. jetzt weiß ich aber nicht ob och das darf..?

[Anmerkung der Redaktion: Hallo! Am besten begleiten dich deine Eltern zum Kauf und kaufen dir die Musikbox von deinem Geld. Für den Verkäufer ist sonst nicht klar, ob du das Geld zu deiner freien Verfügung hast und er kann sich weigern, dir die Box zu verkaufen. Viele Grüße, dein ks-Team]

Dein Kommentar aufschreiben