Antworten zu Kinderrechten

Wie lan­ge muss ich an den Haus­auf­ga­ben sit­zen?

Aber es gibt bundesweite Empfehlungen:

 

Nach einem Erlass er Kultusministerkonferenz vom 02.03.1974 haben Hausaufgaben folgendes Ziel:

"Hausaufgaben sollen den Unterricht sinnvoll ergänzen, d.h. sie sollen den Stoff vertiefenund den folgenden Unterricht vorbereiten. Dabei muß ein Zusammenhang zum Unterricht erkennbar sein. Insbesondere ist darauf zu achten, daß Hausaufgaben dem Leistungsstand der einzelnen SchülerInnen entsprechen. Hausaufgaben müssen selbständig lösbar sein. Unter Umständen können Hausaufgaben innerhalb der Klasse differenziert werden. Es ist unzulässig, Hausaufgaben als Ersatz für ausfallenden Unterricht zu stellen. Weiterhin gilt für Hausaufgaben: Von Samstag zu Montag ist hausaufgabenfrei, von Freitag zu Montag können Hausaufgaben gegeben werden. In der Unter- und Mittelstufe werden Hausaufgaben in der Regel nicht zensiert, in der Oberstufe sind sie Teil der Note für die sonstige Mitarbeit."

 

Es gibt ungefähre Richtlinien, an denen man sich orientieren kann:

  • für die Klassen 1 und 2 etwa 30 Minuten
  • für die Klassen 3 und 4 etwa 60 Minuten
  • für die Klassen 5 und 6 etwa 90 Minuten
  • für die Klassen 7 bis 10 etwa 120 Minuten

Über die Dauer der Hausaufgaben, entscheidet die Schulkonferenz.

 

Deine Meinung

  • Ist super
    346
  • Ist lustig
    277
  • Ist okay
    381
  • Lässt mich staunen
    303
  • Macht mich traurig
    282
  • Macht mich wütend
    372

Eure Kommentare

Profilbild von Gast
Wir kriegen in Mathe manchmal Hausaufgaben auf die 2 Stunden dauern und ich bin in der 6. Klasse in Baden Württemberg 
Ich wohne ja in der Schweiz und wir kriegen mega wenig Hausaufgaben. Wir dürfen uns unsere Hausaufgaben selber auswählen. Wir dürfen zwischen Lesen, Schreiben oder Rechnen wählen. Dann dürfen wir und die Hausaufgaben selbstständig einteilen. Wir haben 5 Tage zeit. Manchmal auch sehr kleine Franz Aufgaben. Bei uns ist es eigentlich super. LG Zubayr
Das liegt manchmal auch daran, dass ich etwas nicht schaffe. Also nicht verstehe.
Mit den Richtlinien, dass finde ich nicht so gut. Ich bin 8 Jahre alt, und in der dritten Klasse. Aber manchmal verstehe ich etwas nicht, und dann dauern die Hausaufgaben manchmal über 2 Stunden! Manchmal sogar über 4 Stunden! Ist das schlimm, wenn ich mich nicht an die Richtlinien halten kann, weil ich etwas nicht verstehe? Ich bin eigentlich klassenbeste. Ich hoffe, ihr gebt mir eine Antwort.

Hallo! Nein, das hast du etwas falsch verstanden. Lehrer sollten darauf achten, dass die Kinder in deinem Alter nicht mehr als 1 Stunde am Tag Hausaufgaben machen müssen. Nicht du sollst dich an die Zeiten halten! Das heißt: du hast zu viele Hausaufgaben auf. Davon müssen deine Lehrer erfahren. Am besten, du sprichst das mal in der Schule an. Wenn alle Mitschüler so lange brauchen, müssen die Lehrer etwas dagegen unternehmen und weniger Hausaufgaben aufgeben. Viele Grüße, dein ks-Team

Profilbild von Gast
So lang
Profilbild von Gast
Neeeee
Profilbild von Gast
Nenenene
Profilbild von Gast
Ihr habt mir sehr bei meinem Referat in der Schule geholfen!    😘👍🏻👍🏻👍🏻   Ich habe habe eine eins bekommen
Profilbild von Gast
Wow 😮 90 min ich mache normalerweise 2-3Std Hausaufgaben 📚 Zeit das Lehrer das sehen !