Antworten zu Kinderrechten

Wie lan­ge muss ich an den Haus­auf­ga­ben sit­zen?

Aber es gibt bundesweite Empfehlungen:

 

Nach einem Erlass er Kultusministerkonferenz vom 02.03.1974 haben Hausaufgaben folgendes Ziel:

"Hausaufgaben sollen den Unterricht sinnvoll ergänzen, d.h. sie sollen den Stoff vertiefenund den folgenden Unterricht vorbereiten. Dabei muß ein Zusammenhang zum Unterricht erkennbar sein. Insbesondere ist darauf zu achten, daß Hausaufgaben dem Leistungsstand der einzelnen SchülerInnen entsprechen. Hausaufgaben müssen selbständig lösbar sein. Unter Umständen können Hausaufgaben innerhalb der Klasse differenziert werden. Es ist unzulässig, Hausaufgaben als Ersatz für ausfallenden Unterricht zu stellen. Weiterhin gilt für Hausaufgaben: Von Samstag zu Montag ist hausaufgabenfrei, von Freitag zu Montag können Hausaufgaben gegeben werden. In der Unter- und Mittelstufe werden Hausaufgaben in der Regel nicht zensiert, in der Oberstufe sind sie Teil der Note für die sonstige Mitarbeit."

 

Es gibt ungefähre Richtlinien, an denen man sich orientieren kann:

  • für die Klassen 1 und 2 etwa 30 Minuten
  • für die Klassen 3 und 4 etwa 60 Minuten
  • für die Klassen 5 und 6 etwa 90 Minuten
  • für die Klassen 7 bis 10 etwa 120 Minuten

Über die Dauer der Hausaufgaben, entscheidet die Schulkonferenz.

 

Deine Meinung

  • Ist super
    645
  • Ist lustig
    537
  • Ist okay
    638
  • Lässt mich staunen
    556
  • Macht mich traurig
    513
  • Macht mich wütend
    713

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Hausaufgaben sind sehr wichtig damit wir nicht nur doof herumsitzen sondern den stoff wiederholen   
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
das ist pro fach weilsonst macht das keinen sinn  
Ich bin in der 2. Gymnasium Klasse. Ich sitze aber 3 Stunden an den Hausaufgaben wenn wir wenig haben. Wenn wir viel haben sind es manchmal sogar 4! Ich glaube nicht das das okay ist! Ist das okay? HILFEEE!!!

Hallo! Die Zeiten, die wir oben aufgelistet haben, sind nur Richtlinien. Deine Lehrerinnen und Lehrer können selbst entscheiden, wie viele Hausaufgaben sie euch aufgeben. Natürlich sollten sie darauf achten, dass ihr nicht vollkommen überarbeitet seid! Neben der Schule sollten Hobbys und Freizeit nicht zu kurz kommen. Wenn du das Gefühl hast, dass du am Nachmittag nur noch Hausaufgaben machen musst, dann solltest du unbedingt mal mit anderen Schülerinnen und Schülern darüber reden. Sehen sie das genauso? Wenn ja, dann könnt ihr vielleicht zusammen zu eurer Klassenlehrerin oder eurem Klassenlehrer gehen, um darüber zu reden. Denn jeden Tag nach dem Unterricht noch vier Stunden an Hausaufgaben zu sitzen, ist ziemlich viel! Viele Grüße, dein ks-Team. 

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Ich bin in der fünften Klasse und sitzen 3 Stunden an meinen Hausaufgaben und bin eine der klassenbesten !!!!!!!!!!!!!!😤
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
ich würde +5 stunden am tag sitzen. Aber mache nix mehr. Bin Klasse 9.
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Es ist ein bisschen viel für die 5 Klasse
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Super