Deutsches Kinderhilfswerk

Nehmt am Kin­der- und Ju­gend­gip­fel teil!

Was ist der Kinder- und Jugendgipfel?  

Der Kinder- und Jugendgipfel ist ein Zusammentreffen von Kindern und Jugendlichen aus ganz Deutschland. Während der Veranstaltung wird ihnen die Möglichkeit gegeben, sich mit anderen Kindern und Jugendlichen auszutauschen. Sie werden über ihre Rechte aufgeklärt und können sagen, was sie an der Politik stört. Gemeinsam wird geschaut, was in Deutschland für Kinder und Jugendliche verbessert werden kann. Ihr habt also die Chance, selber laut zu werden und für eure Rechte einzustehen! 

Wer kann teilnehmen? 

Hauptsächlich ist die Veranstaltung für Kinder und Jugendliche zwischen 10-17 Jahren vorgesehen. Bei den jüngeren Teilnehmenden (ca. 10-11 J.) ist eine intensivere Begleitung ratsam. Die Angebote können in den Schulunterricht einfließen. Aber nicht nur Schulklassen können teilnehmen, sondern auch AG’s und andere Jugendgruppen. 

Wie läuft der Kinder- und Jugendgipfel ab? 

Ihr könnt an insgesamt vier Phasen teilnehmen. Das sind die vier: 

Unsere Forderungen! 

Das ist die erste Phase. Sie findet online statt. Dabei handelt es sich um einen Online-Workshop. Den müsst ihr nicht an einem Tag bearbeiten. Ihr könnt euch den Workshop so aufteilen wie ihr wollt. Dabei wird euch ermöglicht, zu sagen, was euch stört und was ihr gerne verändern möchtet. Ihr werdet eure Forderungen an die Politik aufstellen und euch damit beschäftigen, wie diese umgesetzt werden können. Diese Ideen könnt ihr dann einer Öffentlichkeit im Internet präsentieren, indem ihr Videos dreht oder Podcasts zu euren Forderungen aufnehmt. Eure Ideen und Lösungsvorschläge könnt ihr bis zum 22. Juli 2022 einreichen.

Inspiration Day 

Der Inspiration Day (auf Deutsch: Inspirationstag) findet am 11. Juni 2022 ebenfalls online statt. Hier bekommt ihr die Möglichkeit, eure Ideen zu vertiefen. Dabei werden euch Expertinnen und Experten unterstützend zur Seite stehen. Außerdem könnt ihr euch bereits dort mit anderen Kindern und Jugendlichen austauschen. 

Unsere Lösungsvorschläge! 

In dieser Phase werdet ihr gezielt zu euren Forderungen und Ideen beraten. Einmal in der Woche wird es sogenannte offene Sprechstunden geben, bei denen eure Gruppe betreut wird. Mit euren vertieften Ideen zur Verbesserung der Situation von Kindern und Jugendlichen könnt ihr euch schlussendlich beim Kinder- und Jugendgipfel bewerben. Dieser wird in Berlin stattfinden. 

Kinder- und Jugendgipfel in Berlin 

Der Kinder- und Jugendgipfel wird vom 16.-19. September 2022 in Berlin stattfinden. Ganz persönlich trefft ihr hier viele andere Kinder und Jugendliche aus anderen Bundesländern. Gemeinsam entwickelt ihr eure Projekte weiter. Außerdem werdet ihr die Möglichkeit bekommen, mit Politikerinnen und Politikern über eure Forderungen zu diskutieren. 

Themen des Kinder- und Jugendgipfels 

Auf der Internetseite des Deutschen Kinderhilfswerks findet ihr einige Ideen für Themen, mit denen ihr euch beschäftigen könnt. Sie alle orientieren sich an den Kinderrechten. Wir haben sie hier noch einmal für euch zusammengestellt: 

  • Gleichheit und Nichtdiskriminierung 
  • Gesundheit 
  • Freizeit 
  • Chancengleichheit und Bildung 
  • Meinungsfreiheit und Beteiligung 
  • Umwelt 
  • Digitalisierung 

Natürlich ist es auch sehr toll, wenn ihr eure eigenen Themen und Vorschläge einbringt. 

Weitere Informationen findet ihr hier: www.dkhw.de/aktionen/kinder-und-jugendgipfel/

Dort findet ihr auch direkt Informationen zur Anmeldung.  

Traut euch und bewerbt euch jetzt beim Kinder- und Jugendgipfel 2022! 

Deine Meinung

  • Ist super
    70
  • Ist lustig
    59
  • Ist okay
    59
  • Lässt mich staunen
    65
  • Macht mich traurig
    62
  • Macht mich wütend
    63

Eure Kommentare

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Kann man auch als Gruppe aus Freunden gehen, oder muss das von der Schule organisiert werden?

Hallo! Du kannst dich auch mit Freunden und Freundinnen anmelden. Viele Grüße, dein ks-Team

Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Coole sache!