Nachrichten

Ber­li­na­le: Eh­ren­bär für Ste­ven Spiel­berg

Auszeichnung für sein Lebenswerk 

Hollywood-Regisseur und Produzent Steven Spielberg wurde gestern auf den Internationalen Filmfestspielen Berlin (Berlinale) ausgezeichnet. Der 76-jährige erhielt den Goldenen Ehrenbären. Den bekommen nur bedeutende Filmschaffende. U2-Sänger Bono überreichte den Goldenen Bären und nannte Spielberg den “Größten in Hollywood”.  

Steven Spielberg hielt eine Dankesrede. Darin fordert er alle Menschen dazu auf, gegen Antisemitismus (Judenhass) zu kämpfen. Spielberg selbst ist Jude. Danach wurde sein neuer Film “Die Fabelmanns” gezeigt. Darin geht es um einen jüdischen Filmemacher in den 1950iger Jahren. Der Film hat viel Ähnlichkeit mit seiner eigenen Lebensgeschichte.      

Viele Filme und Serien 

Steven Spielberg hat in unzähligen bekannten Filmen Regie geführt und viele Filme produziert. Sein Lebenswerk umfasst über 100 Filme und Serien. E.T., Indiana Jones, Jurassic Park und Schindlers Liste sind nur einige Beispiele. Er erhielt bereits drei Oscars, mehrere Golden Globes, Emmys und viele andere Preise. Spielberg wurde auch mehrfach dafür ausgezeichnet, dass er sich gesellschaftlich engagiert.  

Welchen Film kennst du von Steven Spielberg?

Informiere dich!

Deine Meinung

  • Ist super
    143
  • Ist lustig
    134
  • Ist okay
    134
  • Lässt mich staunen
    164
  • Macht mich traurig
    149
  • Macht mich wütend
    148