Nachrichten

Co­ro­na-Kri­se: USA stark be­trof­fen

Aktuelle Situation

In den USA steigt die Zahl der Corona-Infizierten weiter an. Letzte Woche wurde ein neuer Höchststand erreicht. An diesem Tag gab es 34.700 Neuinfektionen in den USA. Normalerweise freuen sich alle Amerikanerinnen und Amerikaner auf den 4. Juli. Da feiern sie den Tag der Unabhängigkeit groß mit Feuerwerk. Doch in diesem Jahr ist das anders: Einige Bundesstaaten verschärfen ihre Corona-Maßnahmen wieder. In Florida werden zum Beispiel alle Strände geschlossen und in Arizona schließen alle Bars und Fitnessstudios. So hoffen die Regierungen die Neuinfektionen gering zu halten. 

Verlauf der Pandemie

Seit Anfang der Corona-Krise sind die Vereinigten Staaten stark vom Virus betroffen. Lange hatte Präsident Donald Trump keine Maßnahmen eingeleitet. Mit der Zeit verwandelte sich die Stadt New York in einen Corona-Hotspot. Es gab strenge Ausgangssperren in der Stadt. Zeitweise wurden pro Tag 800 Tote in New York gezählt. Insgesamt gibt es in den USA bisher 2.590.580 positiv getestete Menschen. Bisher sind 126.000 Menschen an den Folgen des Coronavirus gestorben (Quelle: Johns Hopkins Universität, Stand: 30.06.2020). 

Deine Meinung

  • Ist super
    1
  • Ist lustig
    2
  • Ist okay
    2
  • Lässt mich staunen
    6
  • Macht mich traurig
    6
  • Macht mich wütend
    3

Eure Kommentare

Oh mein Gott, das sind ja total viele Neuinfektionen!😳
Profilbild von Gast
Profilbild von Gast
:(
Oh nein!
voll schlimm!! Zum Glück ist es bei uns in Österreich nicht so schlimm!!! Lg Aby