Nachrichten

Deut­scher As­tro­naut auf ISS an­ge­kom­men

Ankunft an der ISS 

Am Freitagmorgen dockte das Raumschiff von Maurers Crew an der ISS an. Die ISS ist die internationale Raumstation. Regelmäßig arbeiten dort Astronautinnen und Astronauten aus verschiedenen Ländern miteinander, um den Weltraum zu erforschen. Maurers Gruppe flog mit einem Raumschiff namens “Crew Dragon”. Das Raumschiff startete vom US-amerikanischen Weltraumbahnhof “Cape Caneveral”. An Bord waren neben Maurer drei weitere Astronauten. In der ISS angekommen, wurden sie von drei Astronauten empfangen, die bereits seit April auf der ISS sind. Zuvor wurde der Flug immer wieder verschoben, da es schlechte Wetterbedingungen oder gesundheitliche Probleme bei den Astronauten gab. 

Matthias Maurer und seine Aufgaben auf der ISS 

Matthias Maurer ist 51 Jahre alt. Nach Alexander Gerst ist er der zwölfte Deutsche, der ins All geflogen ist und der vierte Deutsche auf der ISS. Maurer gehört zur Europäischen Weltraumorganisation ESA. In ihrem Auftrag ist er auf der ISS, um viele Forschungsexperimente und einen Außeneinsatz durchzuführen. Dafür soll er ungefähr sechs Monate auf der ISS bleiben. Maurer berichtete, dass er direkt nach der Ankunft einen Blick auf die Erde von oben geworfen hat. Für ihn ist mit der Reise zur ISS ein Traum in Erfüllung gegangen. 13 Jahre hat er sich vorbereitet und darauf gewartet. 

Könntet ihr euch vorstellen, auch einmal als Astronautin oder als Astronaut ins All zu fliegen? 

Erfahre mehr...

Deine Meinung

  • Ist super
    16
  • Ist lustig
    12
  • Ist okay
    18
  • Lässt mich staunen
    19
  • Macht mich traurig
    16
  • Macht mich wütend
    15

Eure Kommentare

Wow ich wäre auch gerne Astronautin!!
Cool! Ich habe schon viel davon gehört!