Nachrichten

En­de der Vier­schan­zen­tour­nee

Die Vierschanzentournee 2022 

Die Vierschanzentournee fand dieses Jahr zwischen dem 28. Dezember 2021 und dem 6. Januar 2022 statt. Insgesamt wurde an vier Orten in Bayern und Österreich gesprungen: in Oberstdorf, Garmisch-Patenkirchen, Innsbruck und Bischofshofen. Dieses Jahr hat der Japaner Ryoyu Kobayashi die Vierschanzentournee gewonnen. Dabei hätte er beinahe einen Weltrekord aufgestellt: Er hätte zum zweiten Mal alle vier Springen gewinnen können. Dieser Erfolg wird Grand Slam genannt. Jedoch wurde er beim letzten Springen lediglich fünfter. Auf dem zweiten Platz der Gesamtwertung landete der Norweger Marius Lindvik. Der dritte Platz ging an den norwegischen Skispringer Halvor Egner Granerud. 

Deutsche Sieger und Verlierer 

Die Vierschanzentournee beinhaltet mehrere Wettbewerbe in einem. Dementsprechend gibt es mehrere Siegerehrungen auf den vier unterschiedlichen Skischanzen. So konnte der deutsche Skispringer Karl Geiger beim letzten Skisprung auf der Skischanze in Bischofshofen den dritten Platz auf dem Siegertreppchen erreichen. Er sprang 140,5 und 132 Meter. Das reichte jedoch nicht für den dritten Platz in der Gesamtbewertung des Turniers. Ein anderer deutscher Skispringer, Markus Eisenbichler, landete auf dem achten Platz in der Gesamtbewertung. Der deutsche Bundestrainer Stefan Horngacher betrachtete das Ergebnis des Turniers durchwachsen, verteilte Lob aber sagte auch, dass die Saison nicht ganz so wie erhofft lief. 

Würdet ihr euch trauen, von einer Skischanze zu springen? 

Deine Meinung

  • Ist super
    11
  • Ist lustig
    10
  • Ist okay
    8
  • Lässt mich staunen
    9
  • Macht mich traurig
    8
  • Macht mich wütend
    8

Eure Kommentare

Ich war mal oben auf so einer Schanze, und die sind mir ehrlich gesagt zu hoch....
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
​​​​​​​​​​​​Ist super!Habe zweimal live die Vierschanzentournee🎿 gesehen(im Fernsehen)
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Das ist so MEGA cool!!!!!
Profilbild von Gast Profilbild von Gast
Es stimmt nicht ganz denn dieses Jahr wieder nur von drei Schanzen gesprungen das in Innsbruck die Windverhältnisse zu stark waren. Dieses springen würde dann am Tag darauf in Bischofshofen nachgeholt.😀
Also jemand aus meiner Familie war mal beim Ski-Freestyling. Also er ist es immer noch, er ist im Moment glaube auf dem 3. Platz im World Cup bei der Olympia. Er hat auch mal Gold gewonnen, aber das war glaube ich im Team. Und ich weiss nicht so recht, ob ich mich trauen würde, vielleicht, vielleicht auch nicht. 
Ich würde es mich nicht trauen...
Wir haben es die ganze Zeit im Fernsehen geguckt.